Player laden ...

Anerkennungsbeitrag Kulturelle Teilhabe 2020 | Kanton Zürich | Tanztheater Dritter Frühling

Publiziert am 01. Februar 2021

Ein Tanztheater für Leute über 60 – und das schon seit 22 Jahren.

Alter und Tanz werden in diesem aussergewöhnlichen Ensemble zu einer Einheit. Manche Teilnehmende sind tief in den Achtzigern, aber die Freude an der Bewegung und das Darstellen ist alterslos. Sie zeigen kompromisslos die Vielfalt im Alter und sehen sich als Brücke zwischen den Generationen.
Mehr lesen

Vor 22 Jahren
Es begann 1997 mit einem Projekt, in dem jüngere professionelle Tanz- und Theaterschaffende mit Laiendarsteller*innen ab 60 Jahren ein Tanztheater entwickelten. Das erarbeitete Stück «ohn end» wurde eine Erfolgsgeschichte, erhielt zahlreiche Preise und ging international auf Tour. Tatsächlich wurde damit ein neuer dynamischer Blick auf das Alter geworfen.

Einzigartig und produktiv
Das «Tanztheater Dritter Frühling» ist einzigartig, denn es verbindet konsequent Alter, Körper und Bewegung. Es hat sich über die vergangenen 20 Jahre zu einem regelrechten Produktionszentrum von generationen-übergreifenden und professionell erarbeiteten Tanztheaterstücken von und mit Menschen über 60 Jahren entwickelt. Es tanzen, spielen und singen ältere Menschen, die aus verschiedensten Berufsgattungen und Zusammenhängen kommen. Der wichtige Generationendialog findet in der Zusammenarbeit mit jungen Choreograf*innen und Tänzer*innen statt. So entstehen getanzte und gespielte Geschichten, welche die Lebenswelten unterschiedlichster Menschen und Alter spiegeln und zusammenbringen.

weniger lesen

Das Tanztheater Dritter Frühling hat 2020 den Anerkennungspreis für Kulturelle Teilhabe des Kanton Zürich erhalten.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden