Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Compagnie DRIFT | Portrait

Publiziert am 25. November 2008

Die Schweizer Repertoire compagnie drift ist ein Ensemble, das die Poesie von Grenzzuständen und die Absurdität des Alltäglichen untersucht.
Mehr lesen
drift

Die künstlerischen LeiterInnen Béatrice Jaccard und Peter Schelling/ compagnie drift arbeiten seit 1987 zusammen. Sie haben den Schweizer Tanz- und Choreografiepreis 2007 für ihr Gesamtwerk erhalten.

Mit ihrem Tanz zwischen Abstraktion und Narration, zwischen Heftigkeit und Zartheit, gehört die Compagnie Drift zum Interessantesten, was die Schweizer Tanzszene zu bieten hat und ist auch international erfolgreich. Ihr Repertoire wurde bisher in über 29 Ländern präsentiert.

Bei Drift mischen sich surrealer Tiefsinn und spielerische Leichtigkeit. Das wirkt ebenso skurril und absurd, wie verstörend. Jede alltägliche Haltung, jede unscheinbare Gebärde, aber auch die grosse Tanzform wird zum Bewegungsmaterial. Ihre Geschichten erzählen sie in einer Abfolge von atmosphärisch dichten Bildern, wo tragische und komische Momente dicht nebeneinander liegen. Mal durchdringen die Bewegungen kaum beängstigende Enge, mal öffnen sie auf der Bühne endlose Weiten.

Selten vermag ein Tanzensemble sein Publikum gleichermassen zum Lachen und zum Nachdenken zu bringen.

Vereinfachung der Mittel und Minimalisierung des Aufwands sind seit Beginn wichtige Elemente der Gestaltung geblieben, oft als Kontrapunkt zu sich verwirrenden, erschreckenden, entgrenzenden Eruptionen. Das Leichte, Spielerischemischt sich mit dem Verstörenden. Fassbare Figuren erscheinen nie als durchgehende Rollen, sie stellen vielmehr Typisierungen von unterschiedlichen Lebensmöglichkeiten dar, in welche die Darsteller wie probeweise schlüpfen, und sich mit ihnen zu identifizieren oder um sich in deren Gegenbild zu verwandeln…

Béatrice Jaccard und Peter Schelling von compagnie drift führen vor Augen, wie sich das Fantastische im Unscheinbaren verbirgt. Sie suchen ihre ureigene Formensprache und perfektionieren diese zu seltener Präzision und Differenziertheit. Ihre Bewegungsformen erhalten mit zunehmender Abstraktion und Stilisierung Prägnanz und Klarheit und enthalten immer Ansätze für Neues und Unerwartetes.

weniger lesen

Béatrice Jaccard und Peter Schelling sind die Gewinner des Schweizer Tanz- und Choreografiepreis 2007 für das Gesamtwerk. compagnie drift pflegt seit Jahren ein grosses Repertoire. In der Saison 2009/10 werden folgende Produktionen präsentiert:
au bleu cochon
amours et délices
unkaputtbar
machine à sons – un concert théâtral
Heidenspass & Höllenangst

Nächster CH-Auftritt:
11.& 13.12.2008, “au bleu cochon”, Phönix – Theater 81, Steckborn

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

4 Publikationen | Ausstellung | Herzkammer - 30 Jahre Museum Langmatt | Museum Langmatt | Baden

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Cittadini del Mondo

4 CDs | Cello Suites 1-6 | Johann Sebastian Bach | Maja Weber

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Ema y Gastón

3 CDs | Lewis Capaldi | Divinely Uninspired To A Hellish Extent

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden