Eine der vier «Wilden Weiber», Anet Corti, Ausnahmetalent im dünn gesäten Feld guter Schweizer Komik.

Kleintheater Luzern |  Lözärn lacht | «Wilde Weiber!»

Publiziert am 19. September 2017

«Lozärn lacht», das älteste und grösste Comedy-Festival in Luzern, bietet sechs Shows mit Komik jeder Art.

Bereits zum 37. Mal stürmen die «Wilden Weiber» unter der Federführung von Anet Corti die Bühne des Kleintheaters. Die 18. Ausgabe des Festivals bietet zudem drei Luzerner Premieren und eine Erstaufführung.
Mehr lesen

Los geht es mit Danny Gundelfinger, der als «Der Senior» seine Show «60+ Comedy» zum ersten Mal in Luzern zeigt. Am nächsten Abend stehen «Wilde Weiber!” in der Besetzung Anet Corti, Melanie Baumann, Lisa Brunner (Swiss Comedy Award-Preisträgerin 2016) und Lillemor Kausch auf dem Programm. Die zweite Luzerner Premiere zeigt Swiss Comedy Award-Preisträger Florian Rexer mit seinem Programm «Mein Götti – Der vierte Teil der Trilogie», bevor Sergio Sardella, Swiss Comedy Award-Preisträger 2011, sein neues Programm «ITALO-Gägs Volume 4» zum ersten Mal öffentlich präsentiert. Am dritten Festivaltag folgen «Die Scharlatanten» (Babs Stehli und Nina Maria Schweiter) mit der Luzerner Premiere von «Phase 1». Den Abschluss machen die «Hoffnungen der Zukunft» in der vor fünf Jahren eigens für diese lancierten Mixed-Show «Young Swiss Comedy» mit Piet Heusser, Kiko und Frank Richter.

weniger lesen

«Lozärn lacht» 2017 | Kleintheater Luzern | Montag, 30. Oktober bis Samstag, 4. November 2017

arttv Dossiers - Bühne

Theater Marie

Tanzszene Schweiz

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden