Player laden ...

Luzerner Theater | Die Geschichte vom blauen Planeten

Publiziert am 02. Dezember 2011

Nein, kein Theater über Umweltschutz! Ein Gaudi für Kinder, mit Moral und Schalk, zum Träumen und leuchtende Augen kriegen.
Mehr lesen
Blauer Planet

Es war einmal…
ein blauer Planet weit draussen im Weltraum. Und etwas machte diesen Planeten ganz einzigartig: Auf ihm lebten nur Kinder. Es gab keinen einzigen Erwachsenen, der ihnen sagte, was sie tun oder lassen sollten. Sie assen, wenn sie Hunger hatten und sie schliefen, wenn sie müde waren. Niemand machte ihnen Vorschriften.

Doch dann beginnt das unglaublichste Abenteuer: Ein Raumschiff landet und heraus steigt: Gaudi, Fahrenderweltraumstaubsaugervertreter, aber vor allem Träumeerfüller und Spassbringer. Die Kinder wollen fliegen? Bitte schön! Und so sehen sie Dinge, die noch niemand vor ihnen gesehen hatte. Und sie wollen, dass die ganze Zeit die Sonne scheint, es niemals mehr Nacht wird, man also nicht schlafen gehen muss? Kein Problem! Und so wird die Sonne mit einem grossen Nagel am Himmel festgemacht. Doch zwei der Kinder, Brimir und Hulda, machen eine Entdeckung. Sie erkennen, welche Konsequenzen dieses so schöne Leben für sie und vor allem auch für die Kinder auf der anderen Seite des Planeten hat.

Andri Snær Magnason
Der für seine Romane, Geschichten, Gedichte und Sachbücher mehrfach ausgezeichnete junge isländische Schriftsteller Andri Snær Magnason schrieb «Die Geschichte vom blauen Planeten» 1999. Sie wurde als erstes Kinderbuch überhaupt mit dem Isländischen Literaturpreis ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Nun ist sie zum ersten Mal auf einer Schweizer Bühne zu sehen.

weniger lesen

Luzerner Theater | Die Geschichte vom blauen Planeten | von Andri Snær Magnason | Inszenierung: Moritz Ostmann | Premiere: 30. November 2011 Weitere Vorstellungen: bis 22. Januar 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Wir erinnern | Werner Düggelin - arttv Dossier

Wir erinnern | Werner Düggelin | Schauspielhaus Zürich
Die Gerechten

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Die kahle Sängerin

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Für die Nacht

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel I Die Unterrichtsstunde

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden