Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Luzerner Theater | Im Amt für Todesangelegenheiten

Publiziert am 20. Oktober 2018

Ein wilder Ritt durch die Geschichte des Musiktheaters. In Klaus von Heydenabers Slapstick-Oper ist das 21st Century Orchestra erstmals am Luzerner Theater und betritt in seiner Arbeit musikalisches Neuland! Mehr lesen
Todesangelegenheiten
  • Das Amt*
    Hier, im Amt für Todesangelegenheiten, wird es akribisch festgehalten: Todeszeitpunkt, Todesart, Todesort. Jeder soll das Ende bekommen, das er verdient, und jeder sterben zu seiner Zeit. Doch plötzlich: Stromausfall, völlige Stagnation. Die Computer streiken. Es passiert, was nicht passieren darf: Einige verlorene Seelen, ganz oben auf der Abschussliste, springen dem Tod von der Schippe und gewinnen unerwartet Zeit in dieser, unserer Welt.

Neues Genre
Am Luzerner Theater wird mit dem für seine spektakulären Filmmusikkonzerte berühmten 21st Century Orchestra ein neues und groteskes Genre erforscht: eine Slapstick-Oper. Der international arbeitende Regisseur Viktor Bodó und der Komponist Klaus von Heydenaber, der seine erste abendfüllende Komposition vorlegt, schaffen einen absurd-komischen wie filmisch-opulenten Musiktheaterabend zu einem Thema, bei dem uns oft die Worte fehlen: dem Tod.

weniger lesen

Luzerner Theater | «Im Amt für Todesangelegenheiten» | Eine Slapstick-Oper von Klaus von Heydenaber für das 21st Century Orchestra | Premiere: 7. September 2018 | Vorstellungen bis 28. Oktober 2018 | Musikalische Leitung: William Kelley | Inszenierung: Viktor Bodó

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden