Player laden ...
Mindestens sieben Sinne verspricht die siebte Ohlala-Show von Gregory Knie anzusprechen...

Ohlala | Der siebte Akt

Publiziert am 01. September 2017

Circus Knie für einmal mit sinnlich-erotischem Programm: Ohlala!

Mit dem Betreten des aufwendig dekorierten Foyerzelts tauchen die Gäste in eine sinnliche Traumwelt ein. 25 internationale Artist*innen gestalten das Programm des «Siebten Akts», das von humorvoller Verführung bis zu anspruchsvollen Kunststücken keine Wünsche offen lässt. Sondern eher welche weckt...
Mehr lesen

Sieben Sinne angesprochen
Zum ersten Mal in der siebenjährigen Geschichte von Ohlala versucht ein DJ das Publikum in Ekstase zu versetzen: DJ Mr. Da-Nos hat einen massgeschneiderten Ohlala-Song produziert und wird in Gregory Knies Show auftreten. Der 36-jährige aus dem zürcherischen Weinland ist mit über 100 Songs und 30 Alben in den internationalen Charts einer der erfolgreichsten Schweizer DJs und Produzenten. «Ich habe versucht, die sexy, crazy und künstlerische Welt von Ohlala in einem Song einzufangen», sagt der Swiss-Music-Award-Gewinner. «In der Live-Performance des Songs möchte ich dem Publikum weitere sinnliche Empfindungen mitgeben.» Mindestens sieben Sinne soll die siebte Ohlala-Show von Gregory Knie gemäss Pressetext ansprechen. «Wer glaubt, es gäbe nur fünf davon, darf sich auf eine prickelnde Sinneshorizonterweiterung freuen.» Die Veranstalter versprechen ein «einmaliges Erlebnis das ein Kribbeln im ganzen Körper auslösen und vergessene geheime Erinnerungen wecken soll.

Aus der Circusdynastie Knie
Bereits zum siebten Mal findet die Show «Ohlala – Sexy – Crazy – Artistic» statt. Nach dem Erfolg der ersten sechs Auflagen kommt nun «Ohlala – der siebte Akt». Hinter der Show stehen Gregory und Rolf Knie aus der Circusdynastie Knie, die den Schweizerischen Nationalcircus betreibt, also ein Unternehmen von internationalem Renommée und langer Tradition.

weniger lesen

«Ohlala – Sexy – Crazy – Artistic» | Air Force Center, Überlandstrasse 255, 8600 Dübendorf | 12. Sepember bis 22. Oktober 2017

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Theater Marie

Tanzszene Schweiz

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden