Player laden ...

Oper | Jack in the Box

Publiziert am 15. November 2007

So wird in der englischen Sprache ein Schachtelteufelchen bezeichnet, welches mit einer Feder versehenen beim Öffnen der Schachtel herausspringt. Die gleich lautende Kurzoper-Produktion möge auf den Konzertbesucher dieselbe überraschende Wirkung ausüben.
Mehr lesen

«Jack in the Box» ist ein Kurzopernprojekt unter der Beteiligung von Beat Fehlmann, Michael Heisch und Benjamin Lang als Komponisten und der renommierten Musikformation ensemble für neue musik zürich. Für die musikalische Einrichtung zeichnet sich Daniel Mouthon verantwortlich.

Die Gattung Kurzopern erfreut sich in letzter Zeit einer zunehmenden Beliebtheit. Das Kleine und Übersichtliche wird nach wie vor von Komponisten und von einem interessierten Publikum gleichermassen geschätzt, gerade weil es auch eine besondere Herausforderung darstellt, mit wenig Mitteln Effektives zu leisten, um ebenso inhaltlich Gehaltvolles zu bieten. «Jack in the Box» beinhaltet drei Kurzopern mit jeweils einer Länge von bis max. 30 Minuten. Als besonders wichtig erscheint den Projektinitiatoren, dass der Gesamtaufwand möglich klein gehalten wird. In dieser vorgesehenen Kleinstform – wenig Dispositions- und Bühnenaufwand; «Schachteloper» möge durchaus als Sinnbild dienen – werden in der Schweiz und im Ausland verschiedene Produktionen stattfinden.

weniger lesen

Schweizer Uraufführung

15. und 16. November 2007, 20 Uhr
«Kulturmarkt», Zürich
Ämtlerstrasse 23

20. – 22. November 2007, 17.30 Uhr
«Silberkugel», Zürich
Limmatstrasse 46

30. November 2007, 20 Uhr
«THIK», Baden
Kronengasse 10

20. Januar 2008, 17 Uhr
«Sommerlust», Schaffhausen
Rheinhaldenstrasse 8

25. – 26. Januar 2008, 20 Uhr
«Gare du Nord», Basel
Schwarzwaldallee 200

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Theater Marie

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Barbara Frey erhält den Schweizer Grand Prix Darstellende Künste / Hans-Reinhart-Ring 2022

  • Bühne

    Theater Marie | Die Neuen

    Wer sind sie, die Neuen am Theater Marie? In einem Newsletter Anfang September haben sie sich vorgestellt

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/07
CLICK 2022/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden