Player laden ...

Roxy Birsfelden | Söhne

Publiziert am 10. November 2014

Fünf junge Männer in einem Imbiss-Café. Zwei spielen Musik, drei erzählen Geschichten. Bruchstücke von Geschichten, in denen es um Schmerz, Kampf, Trauer und Liebe geht. Begleiterscheinungen auf dem Weg von einem Ort zum anderen.
Mehr lesen
Soehne

Im Imbiss
Urbane Lebensgeschichten aus der Perspektive von fünf Söhnen. Vor der Geräuschkulisse vorbeidonnernder Züge treffen sich fünf junge Männer zufällig in einem Imbiss, im unwirtlichen Nirgendwo. Sie sind aus der Zeit gefallen, auf der Durchreise. Zögernd kommen die Männer aus ihren inneren Monologen ins Gespräch. Sie erzählen von Aufbrüchen, Verlusten, Hindernissen, von den Ecken und Kanten, die ihr Leben prägen, und von dem Ringen nach Glück. Der Imbiss wird für eine kurze Dauer zum Mittelpunkt ihrer Welt. Was sie vereint ist Emigration als fundamentale Erfahrung. Vom Dorf in die Stadt, von einem Land ins nächste, erzwungen oder gewählt. Die fundamentale Erfahrung unserer Zeit. Schwer zu tragen sind diese Geschichten, doch ihre Selbstbehauptung ist wie ein kleines Zuhause.

Fünf Söhne
Die Geschichten der fünf Söhne sind Bruchstücke. Sie schweben in der flüchtigen Begegnung des Imbisses und reissen Löcher in den Alltag. Sie verweben sich langsam von alleine zu einem anderen Bild unserer Gesellschaft. Es spielen Nadim Jarrar, Robert Baranowski, Orhan Müstak, Haki Kilic, und Delchad Ahmad unter der Regie von Anina Jendreyko.

weniger lesen

Söhne | Volksbühne Basel in Koproduktion mit dem Roxy Birsfelden | Text und Regie: Anina Jendreyko | Roxy Birsfelden: 05.–07.11. 2014 | Weitere Aufführungen 28. – 30. Januar 2015 | Theater Schlachthaus Bern |

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

25x2 Eintritte | Ausstellung | Federn – wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden