Player laden ...

TanzPlan Ost | Auftakt Tournee 2014

Publiziert am 12. August 2014

Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien und Tanzschaffenden eine Bühne bietet und dem breiten Publikum den Tanz näher bringt – TanzPlan Ost ist in diesem Jahr zum dritten Mal unterwegs.

TanzPlan Ost 2014 | 14.–17.08., Lokremise St.Gallen | 22.–23.08., TanzRaum Herisau | 31.10.–01.11., Phönix Theater Steckborn | 07.–09.11., Theater Chur | 13.11., Spielboden Dornbirn | 14.–15.11., Theater Liechtenstein Schaan | 21.–22.11., Theater am Gleis Winterthur

Tanz im Wechselschritt
Fusionieren und Kooperieren – grenzgängerisch, lustvoll und interdisziplinär – Spartendenken war gestern. Der Bühnentanz spielt in dieser Entwicklung eine Vorreiterrolle mit seiner Nähe zu Performance, Theater oder installativer Kunst. Er vereint Körper, Bewegung, Raum, Bild, Licht, Technik, Musik und Kleid, Film oder Foto. Die Vielschichtigkeit ist das grosse Glück der Kunstsparte Tanz. Dieses Glück zelebriert TanzPlan Ost mit der Tournee 2014 unter dem Motto «Der Tanz im Wechselschritt». Das Festival kooperiert nämlich selbst in viele Richtungen: mit Veranstaltern, mit dem Schweizer Tanzarchiv, mit der Museumsnacht St.Gallen und Schaffhausen/Hegau, mit dem Kinok in St.Gallen, mit der Westschweiz, dem Tessin und mit dem nahen Ausland.

Koordinierte Förderung
TanzPlan Ost wurde vor fünf Jahren von acht Ostschweizer Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein initiiert, als tourendes Festival. Ziel war es, eine Plattform für den regionalen Tanz zu schaffen. Zudem berät, informiert und vernetzt die koordinierte Tanzförderung der Region Ostschweiz/Liechtenstein Tanzschaffende über die Trägerschaft ig tanz ost. Sie ist Anlaufstelle für Fachpublikum und Tanzinteressierte. Nebst dem TanzPlan Ost organisiert sie ergänzende Tanzpromotionsprojekte wie zum Beispiel das Tanzfest St.Gallen. Das Festival und die ig tanz ost fördern Vernetzung, Kooperationen und Partnerschaften organisatorisch. Die zehn Kompanien von TanzPlan Ost 2014, das Tanzprojekt TPO’14 und die Künstlerinnen und Künstler des Rahmenprogramms stellen sich inhaltlich den Themenbereichen Beziehung und Kommunikation.

«da-zwischen»
Aufgewachsen im Vorarlberg, heute mit Sitz ihres Kollektivs laborgras in Berlin, leitet die international bekannte Choreografin Renate Graziadei das Tanzprojekt TPO’14 unter dem Titel «da-zwischen». Zusammen mit ihrem Partner und Dramaturgen Arthur Stäldi, zehn Tänzerinnen, dem Musiker Enrico Lenzin, dem Sound-Tüftler Strotter Inst. alias Christoph Hess, erarbeitete Graziadei das 45-minütige Stück während eines Monats. In Anlehnung ans Tournee-Motto arbeiten die Künstlerinnen und Künstler nicht hierarchisch. Alle Sparten – Tanz, Sound, Kleid und Licht – begeben sich von Beginn an in einen ebenbürtigen Dialog.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Theater

See-Burgtheater Kreuzlingen | Kasimir und Karoline

Und die Liebe höret nimmer auf! Wunderbare Inszenierung eines Klassikers, ein Theatererlebins erster Güte.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz, Festivals

Bregenzer Festspiele | Seebühne | Carmen

Georges Bizets mitreissende Musik mit ihren spanisch anmutenden Klängen kehrt an den Bodensee zurück.
Mehr
Theater

Theaterwerkstatt Gleis 5 - Greuterhof Islikon | Der Schwarze Kuss

Kammertheater unter freiem Himmel
Mehr
Kulturgeschichte, Theater, Projekte

Theater Konstanz | Freilichtspetakel | Wilhelm Tell

Schweiz 1307: Drakonische Strafen, Zwangsarbeit und sexuelle Übergriffe gehören zur Tagesordnung. Tell schafft Abhilfe!
Mehr

Anzeige

Kulturgeschichte, Theater

Freilichtspiele Andermatt | Göschenen am Meer

Per Schiff von Zürich über die Alpen ans Mittelmeer! Dieser wahnwitzige Plan wurde verworfen. Ein Freilichttheater erzählt davon.
Mehr
Theater

Göschenen am Meer | Spielszenen

Grossartige Szenerie, leidenschaftliche Spieler, eine verrückte Geschichte: Ausschnitte aus dem Freilichtspektakel: «Göschenen am Meer»
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Internationales Festival für Animationsfilm | Programm ...

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr

Tellspiele Altdorf | SWISS zeigt Theater im Bordprogramm

Mehr

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mehr

Zurich Film Festival | Treatment Award

Mehr