Player laden ...

Tanzprojekt | Wie Männer Beziehungen tanzen

Publiziert am 03. Februar 2019

Die einzige Männertanzgruppe der Schweiz: Acht Laientänzer rammeln und raufen, konkurrieren und kämpfen, berühren und stützen sich gegenseitig.

Männer klettern, saufen oder fahren zusammen Motorrad. Männer sprechen nicht über Gefühle, sie liefern sich Kämpfe. Um Frauen, um Macht oder Karriere. Alles nur Klischees? Dass Männer ohne Berufstänzer zu sein auf der Bühne miteinander tanzen, ist auf jeden Fall ungewohnt. Die Gruppe #manntanzt, unter der Leitung von Tina Mantel, tut dies mit ihrer neuen Produktion bereits zum dritten Mal und thematisiert Nähe und Intimität zwischen Männern.
Mehr lesen
Sie brechen Klischees auf und ermöglichen einen Blick hinter die harte Schale - auf männliche Energie mit vielen Zwischentönen.

Über #manntanzt
Die Frage, weshalb Männer in unserer westlichen Gesellschaft dem Tanz so distanziert gegenüber stehen hat Tina Mantel 2012 zum abendfüllenden Stück «mann tanzt» inspiriert. Es untersuchte die Gründe, die Männer vom Tanzen abhalten. Sie teilten ihre positiven Erfahrungen wie auch ihre Verletzungen und brachten diese mit viel Selbstironie auf die Bühne. Überzeugt davon, dass der künstlerische Tanz auch für Männer eine geeignete Freizeitbeschäftigung ist, schuf Tina ein regelmässiges Tanztraining für Männer, das im Schnitt von 8 bis 12 Männern zwischen 25 und 70 Jahren besucht wird. 2015 kam die zweite Produktion «mann tanzt geschichte(n)» heraus, bei der sich die Laientänzer mit wichtigen Choreographen der Geschichte des Modernen Tanzes auseinandersetzten. Auch dieses Stück wurde von Publikum und Experten gefeiert. Nun wagt sich die Gruppe «mann tanzt» mit ihrer dritten Produktion an das Thema von Freundschaft, Liebe und Intimität zwischen Männern heran. Begleitet vom Mundharmonika Virtuosen Daniel Hildebrand und wieder unter der bewährten Leitung der Zürcher Choreografin Tina Mantel in Zusammenarbeit mit Regisseurin Delia Dahinden.

weniger lesen

«manntanzt» | Konzept, Leitung: Tina Mantel | Regie: Delia Dahinden | Live Musik (Mundharmonika, Beat Box): Daniel Hildebrand | Choreographie: Tina Mantel in Zusammenarbeit mit den Tänzern | Tanz: Hanspeter Blatter, Eduard Colomer, Edgar Frey, Mark Froesch, Peter Knöpfel, Winu Schüpbach, Lars Sommer, Remo Wiegand | Unterstützt durch: Fachstelle Kultur Kanton Zürich und FUKA Fonds Stadt Luzern

Luzern Theater Pavillon: Donnerstag 7. März 2019, 20 Uhr | Weitere Aufführungen in Winterthur 13./14. April, Köniz 25. Mai, Baden 14./15. Juni

Ticketreservation: info@tanzmehr.ch

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Wir erinnern | Werner Düggelin - arttv Dossier

Wir erinnern | Werner Düggelin | Schauspielhaus Zürich
Die Gerechten

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Die kahle Sängerin

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel
Für die Nacht

Wir erinnern | Werner Düggelin | Theater Basel I Die Unterrichtsstunde

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Leitungswechsel

    Ab Herbst 2022 werden neue Gesichter das Theater Marie und die seit 2013 existierende Junge Marie ...

  • Bühne

    Kaufleuten Zürich | Iris Berben & Anke Engelke

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

  • Bühne

    Theater Basel | Stück Labor

    Die Autorin und Schauspielerin Anne Haug erhält das Stipendium für das Stück Labor Basel, das ...

  • Bühne

    Theater Casino Zug | Katrin Kolo neue Intendantin

    Katrin Kolo heisst die Hoffnungsträgerin des Theater Casino Zug, die neue Intendantin stellt nun ...

  • Bühne

    Ferien zu Hause? Mit Theater für zu Hause! | Mit Theater für zu Hause!

    Zum Start der Sommerferien geht die neue Webseite www. theaterfuerzuhause.ch von Schweizer Tanz- ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

3 Bücher | Markus Bundi | Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Berlin Alexanderplatz

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden