Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Theater Basel | Johanna von Orléans

Publiziert am 20. Oktober 2013

Ein sehr gelungener unterhaltsamer Abend bringt uns die Weltanschauung der unermüdlich kämpferischen Johanna näher.
Mehr lesen
Johanna von Orléans

Der freie Wille
Schillers «Johanna» ist eine Heldin, gesandt von einer göttlichen Macht. Doch sind Gott und Helden heute nicht tot? «Johanna» scheint in der profanen Welt angekommen und zur Metapher unserer eigenen Souveränität geworden zu sein. Auf fremde Stimmen können wir nicht hoffen, der freie Wille macht uns selbst verantwortlich für unser Handeln. Doch wie selbstbestimmt lässt sich ein Leben führen? Wie klar lassen sich Lebensentscheidungen bestimmen? Und wie lässt sich ein Leben gemeinsam mit anderen leben, die ebenso eigene Entscheidungen treffen wollen?

Strategien von Gemeinsinn und Autonomie
Es ist an der Zeit, «Johanna» wieder einmal beim Wort zu nehmen: Wieviele Stimmen entdecken wir, wenn wir nur genau zuhören? Und ist nicht jede Stimme, der wir folgen, zugleich auch eine Unabhängigkeitserklärung an gesellschaftliche Erwartungen? Das Regieteam Goetz/Gusset überprüft «Johanna» auf Strategien von Gemeinsinn und Autonomie.

weniger lesen

Johanna von Orléans | Schauspiel nach Friedrich Schiller | eine Produktion von Junges Schauspiel/Oper/Tanz | Regie: Béatrice Goetz, Patrick Gusset | Theater Basel | Kleine Bühne | bis 21. November 2013

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Konzerte und Gespräche live aus dem Kulturhaus – das ist Lovestream.

  • Bühne

    Aarauer Theatervereine schliessen sich zur Bühne Aarau zusammen.

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

10 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm - Porträt | Markus Raetz

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

4 Bücher | Laura Vogt | Was uns betrifft | Zytglogge Verlag

5 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm | Gateways to New York

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Le Milieu de l'Horizon

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden