Player laden ...

Theater Basel | Kinder der Sonne

Publiziert am 02. November 2015

Aussichtslos erscheint das idealistische Projekt der Kinder der Sonne, Licht in die Finsternis der Unaufgeklärten zu bringen. Eine Utopie mit ungewissem Ausgang, für die der Autor des Stückes, Maxim Gorki, damals inhaftiert und gedemütigt wurde.
Mehr lesen

Liebesleid, Wahnsinn, Suizid, Seuche
Maxim Gorkis «Kinder der Sonne» ist ein Lustspiel, das gegen diverse Elemente der Tragödie anzukämpfen hat: Liebesleid, Wahnsinn, Suizid, Seuche und daraus resultierende Unruhen. Gorki verfasste dieses frühe Drama 1905 in der Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg. Wegen seiner Unterstützung revolutionärer Ideen und seiner Empörung über die als «Blutsonntag» zu trauriger Berühmtheit gelangte Niederschlagung einer friedlichen Demonstration von Arbeitern gegen das zaristische Russland war der Dichter inhaftiert worden. Minutiös beschreibt er die Probleme der russischen Gesellschaft am Vorabend der Revolution.

Licht in die Finsternis der Unaufgeklärten
Der Chemiker Protassow predigt vor dem Hintergrund einer grassierenden Cholera-Epidemie die Idee des künftigen Menschen, der nach Überwindung der düsteren Todesangst Teil eines grossartigen Organismus, der Menschheit in Freiheit, sein werde. Die Tragikomik des Stücks resultiert vor allem aus der Unkenntnis der russischen Intelligenzija in Bezug auf die eigenen Bediensteten, deren bildungsferne, bäuerlichpatriarchale Kultur zwar deutlich ins Wanken geraten ist, die nun jedoch bemüht sind, in die komfortablen Etagen des Kleinbürgertums aufzusteigen. Aussichtslos erscheint so das idealistische Projekt der Kinder der Sonne, Licht in die Finsternis der Unaufgeklärten zu bringen, dem Volk aus seiner unverschuldeten, vor allem durch die sozialen Umstände bedingten Unmündigkeit zu verhelfen. Diese Fehleinschätzung des Klassengefälles sowie das grundsozialistische Bedürfnis, über alle individuellen Lebenskonzepte hinaus die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit zu denken, entbehren im Europa des 21. Jahrhunderts keineswegs an Aktualität.

weniger lesen

Theater Basel, Grosse Bühne I Kinder der Sonne | von Maxim Gorki | Aus dem Russischen von Werner Buhss | Inszenierung: Nora Schlocker I Premiere: 30. Oktober 2015 I weitere Vorstellungen bis 28. Dezember 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/01
CLICK 2022/cinema/04
CLICK 2022/art/01

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden