Bühne/TheaterTanzMusicalOperComedyUnterhaltung

Player laden ...

Theater der Künste | Titus

Publiziert am 02. Dezember 2008

Titus, der erste Snuff-Porno-Splatter der europäischen Theatergeschichte, von William Shakespeare im Theater der Künste. Mehr lesen
Titus

Wer ist Opfer, wer ist Täter? Diese Frage steht am Anfang von TITUS, derzeit am Zürcher Theater der Künste zu sehen. Shakespeares Erstlingswerk steigert sich in einen Wahnsinnsrausch, in dem am laufenden Band gemordet, vergewaltigt, verstümmelt, geschlachtet und gefressen wird. Es ist eine moralfreie Zone, in welcher das Stück angesiedelt ist – und es ist diese offene Perspektive, welche Daniel Pfluger in seiner Inszenierung beibehält.

Rom steht vor dem Kollaps. Der alte Imperator ist tot, die Söhne streiten sich um den Thron. Das Volk lechzt nach Titus, dem alten Kriegsveteranen. Dieser opfert, traditionsgläubig und reaktionär, den ältesten Sohn der Gotenkönigin zu Ehren seiner eigenen im Krieg gefallenen Söhne und beschwört damit einen blutrünstigen Kreislauf aus Rache und Raserei herauf.

Titus konfrontiert Realitäten von Sprechtheater bis Schlammschlacht, von Wahnsinn bis Wahnwitz, von Apokalypse bis Amselfeld, von Gaudi bis Grand-Guignol.

weniger lesen

Mit: Aaron Arens, Elias Arens, Adrian Furrer, Vincent Furrer, Pascal Goffin, Barbara Heynen, Benjamin Kobi, Victor Moser, Matthias Nüesch, Marcel Rodriguez Silvero, Fernanda Rüesch, Dirk Sikorski | Regie: Daniel Pfluger | Musik: Victor Moser | Dramaturgische Begleitung: Stephan Müller | Bühne und Ausstattung: Flurin Madsen | Licht: Dietrich Furer | Regieassistenz: Stéphanie Maag | Licht: Johannes Knoth | Ton: Carlo Raselli

Theater der Künste, Bühne A, Gessnerallee 9 | Premiere: 29. November 2008, 20 Uhr | Weitere Aufführungen: 1., 2., 3., 4., 5., 6. und 7. Dezember, 20 Uhr

Newsletter Theater der Künste

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Die Ausrichtung des «Neuen Luzerner Theaters» wird in zwei öffentlichen Forumsveranstaltungen ...

  • Bühne

    Iris Berben & Anke Engelke: Die erste Show war in drei Stunden ausverkauft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

2x2 Tickets | Konzert | Jazz | Rabih Abou-Khalil | Moods | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden