Player laden ...

Theater Marie | argovia philharmonic | Eroica

Publiziert am 17. September 2018

Musiktheatralische Inszenierung der 3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven

Das Theater Marie und das argovia philharmonic haben einen zeitgenössischen konzertanten Theaterabend mit dem Material der ‹Eroica›-Sinfonie entwickelt.
Mehr lesen

Beethovens Eroica
«Heldensymphonie, um das Andenken an einen grossen Mann zu feiern», diese Überschrift, von Ludwig van Beethoven über sein Werk gesetzt, ist so sprechend wie rätselhaft. Sie erklärt sich nicht. Jan Caeyers fragt sich in seiner 2012 erschienenen Beethoven-Biografie, ob der Held, nach dem die Symphonie benannt ist, auch der Held ist, von dem die Symphonie handelt? Weiter wirft er die Fragen auf, ob der Held für alle kämpfenden und leidenden Menschen steht – also auch Beethoven selber – und ob das Werk überhaupt von irgendetwas handelt. Definitive Antworten gibt es auf diese Fragen nicht. Caeyers kommt jedenfalls zum Schluss: «Die Eroica ist als solche eine kompositorische Heldentat.»

Enge Zusammenarbeit
Theater Marie & argovia philharmonic entwickelten einen konzertanten Theaterabend mit dem Material der Eroica-Symphonie von Ludwig van Beethoven. Sie begreifen die berühmte Komposition als Grundlage der Inszenierung. Der Komponist und Theatermusiker Bo Wiget schuf eine eigene Fassung des Werks für 9 Musiker*innen. Auf die Musik reagierte ein zwanzigköpfiger Bewegungschor mit Menschen über sechzig. Dabei entstand eine Szenenfolge assoziativer tableaux vivants. Die Dramaturgie lag dabei ganz bei der Komposition.

weniger lesen

Kurtheater Baden | Theater Marie & argovia philharmonic | «Eroica» | Die Aufführungen fanden am Donnerstag 13. September und Freitag, 14. September 2018 in der Alten Schmiede Baden statt.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Bühne

Tanzszene Schweiz

Residenzzentrum tanz+ | OPEN

Kulturnachrichten

  • Bühne

    Theater Marie | Neue Leitung

    Andrea Brunner, Manuel Bürgin, Martina Clavadetscher, Julia Haenni und Maria Ursprung prägen die ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden