Theater Matte Bern | Die Mundart-Bühne feiert Jubiläum

Publiziert am 22. August 2019

Sie ist die einzige professionell geführte Mundart-Bühne der Stadt und lädt ein zu einem grossen Fest im Zeichen der Mundartsprache.
Das Theater Matte hat sich zu einem festen Bestandteil der Berner Kulturszene gemausert, dabei hört sich seine Entstehung wie ein kleines Wunder an! Am Anfang stand ein Barbesuch! Im Herbst feiert es nun mit «Fünf Einakter von Tschechow» seine zehnte Spielzeit. Eingeläutet wird diese am 7. September mit einem grossen, kostenlosen Fest. Die Besuchenden erwartet ein offen zugängliches Theater, Open Air Foodstände, Führungen, verschiedene Mundart-Acts aber auch ein Dancefloor.

Jubiläumsfest | Theater Matte Bern | Mattenenge 1 | 7. September 2019 | Der Eintritt ist frei.

Das kleine Wunder von Bern

Die Entstehung des Theater Matte hört sich wie ein kleines Wunder an. 2009 lauschen Livia Anne Richard und Markus Maria Enggist, Initianten des Freilichttheater Gurten, einer Unterhaltung in einer Berner Bar. Am Nebentisch wird über die Umnutzung eines Saales im Berchtoldhaus, welcher bis anhing von der Kirchgemeinde Nydegg betrieben wurde, gesprochen. Kurze Zeit später stehen die beiden Theaterprofis am Ort der Diskussion und spüren sofort: hier könnte sich der Traum von einem Theater-Bijoux in einmaliger Lage erfüllen! Nach erfolgreichen Verhandlungen übernehmen sie mehrere Räume in dieser historischen Liegenschaft direkt an der Aare und gründen zusammen mit Annemarie Morgenegg, Hank Shizzoe und Fredi Stettler den Verein Theater Matte Bern. Nach einigen baulichen Veränderungen hebt sich 2010 der Vorhang des Theater Matte zum ersten Mal.

Lebensnahes Theater

Die Mundartsprache hat sich in den letzten Jahren in der schriftlichen Kommunikation, aber auch in der Kultur etabliert. Ob per Whatsapp, in der Hitparade, in Buch – oder Bühnenform; die Mundartsprache, und besonders auch das lautmalerische Berndeutsch, transportiert Gefühle, Geschichten und Zwischentöne authentisch, direkt und ohne sprachliche Umwege. «Theater in Mundart hat die Möglichkeit, sehr persönlich zu werden. Einerseits ist es die alltägliche Sprache des Publikums, was die Identifikation mit den Figuren erleichtert. Andererseits wird auch der persönliche Bezug der Darstellenden zu ihren Rollen grösser, da diese auf der Bühne genauso sprechen, wie sie es in ihrem Privatleben tun», so Corinne Thalmann, Künstlerische Leiterin Theater Matte.

Tschechow in Mundart

Die Spielsaison 2019/20 bringt mit «Fünf Einakter von Tschechow» zum ersten Mal überhaupt einen Klassiker auf die Bühne, dessen vor über 130 Jahren entstandene Texte auch im heutigen Bern noch hohes Identifikationspotenzial bieten. Hochaktuell sind auch die Themen Macht und Manipulation, die in «Die Berater», ein Stück des Amerikaners Neil Fleming, behandelt werden. Die kleinen Theaterbesuchenden kommen im interaktiven und mit Musik unterlegten Kinderstück «So ein Dingsda, da!» auf ihre Kosten, während die Komödie «Frühherbst für Anfänger» ein Paar in einer Ehekrise und dessen Umgang damit zeigt. Von menschlichen Abgründen handelt «Arthur und Claire» von Stefan Vögel. Darin werden erfrischend und tabulos existenzielle Themen des Menschseins wie Suizid, Schuld und Reue behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Comedy | Unterhaltung, Musical | Oper | Tanz

Theater am Hechtplatz | Schweizer Erstaufführung | Young Frankenstein

Möglicherweise klingt es verwegen, aber wer Regisseur Dominik Flaschka kennt, wundert sich nicht, seine Inszenierung ist besser als das Original.
Mehr
Theater-Szene, Comedy | Unterhaltung

Kabarett-Szene | Lisa Catena

Die von der Bernerin gehostete «Die Satire-Fraktion», bisher exklusiv auf SRF1 zu hören, feiert im neu eröffneten Casino Bern die Live-Premiere.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Musical | Oper | Tanz, Festivals, Projekte

Rückblick | fanfaluca 2019 | Jugend Theater Festival Schweiz

Junges Theater aus der ganzen Schweiz kommt in Aarau zusammen. Vier Tage buntes Programm in den verschiedenen Landessprachen.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Tanz | Out Of Time

Mit ihrer Tanzperformance zeigen Irina Lorez & Coauf, was es heisst, Angst zu haben. «Out Of Time» ist ein ...
Mehr

Anzeige

Musical | Oper | Tanz, Kulturpolitik

Schweizer Grand Prix Tanz 2019 | La Ribot

Der Schweizer Grand Prix Tanz 2019 geht an La Ribot für ihr langjähriges, innovatives Schaffen als Choreografin, Tänzerin und Künstlerin.
Mehr
Klassik | Jazz, Musical | Oper | Tanz

Ballett Zürich | Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Christian Spuck bringt das berühmte Stück zum ersten Mal überhaupt als Ballett auf die Bühne.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Theater 11 Zürich | The King and I

Eines der grössten musikalischen Kunstwerke in der Musicalgeschichte!
Mehr
Theater-Szene, Theater, Comedy | Unterhaltung, Musical | Oper | Tanz, Projekte

Theatergruppe MUMMENSCHANZ | «you & me»

Melancholisch, witzig, romantisch, verblüffend, magisch, dramatisch und ganz ohne Worte!
Mehr
Theater-Szene, Theater, Comedy | Unterhaltung, Musical | Oper | Tanz, Musik-Szene

35 Jahre Circus Monti | Tournee «Jour de fête»Mit Wettbewerb

Jahrmarkttreiben mitten im Zirkuszelt!
Mehr
Musical | Oper | Tanz

27. Tanzfestival Winterthur | Grosses Spektrum

Erklärtes Ziel der Veranstaltung ist es, ein grosses Spektrum des zeitgenössischen Tanzes einem breiten Publikum näher zu bringen.
Mehr
Theater

Ein Theaterspatziergang durch Arkadien | Das glückselige Leben

Warum bin ich so glücklich? Bin ich es überhaupt? Warum nicht?
Mehr
Musical | Oper | Tanz, Pop | Volk

MAAG Halle Zürich | Dublin NightsMit Wettbewerb

Die brandneue Tanzshow aus Irland verbindet erstmals irischen Pop mit irischem Tanz. Von Ed Sheeren bis U2. Emotionen direkt von der grünen Insel.
Mehr
Theater-Szene, Theater, Musical | Oper | Tanz, Festivals

Fanfaluca Aarau | Jugend Theater Festival Schweiz

Junge Theaterschaffende aus der gesamten Schweiz entdecken während der Festivalwoche fanfaluca in Aarau die Vielfalt künstlerischer Theaterarbeit.
Mehr
Musical | Oper | Tanz

Forum Musikbühne Uri | Operette | Der fidele Bauer

Entstaubt, aktualisiert und mit viel Herzblut im Urnerdialekt inszeniert.
Mehr
Comedy | Unterhaltung

Kulturpreis Ausserrhoden 2019 | Kathrin Bosshard

Seit vielen Jahren wirkt und wohnt die Puppenspielerin Kathrin Bosshard in Herisau. Jetzt wird ihre grossartige Arbeit mit 25'000 Franken belohnt.
Mehr
Theater-Szene, Theater

IntegrART Symposium 2019

Menschen mit Behinderung leben in einer Welt, die nicht für sie gemacht ist. Das IntegrART-Symposium lädt zu einem Perspektivenwechsel ein.
Mehr
Comedy | Unterhaltung, Pop | Volk

Theater Rigiblick | Tribute to Woodstock

Das berühmtesten Rockfestival der Welt, das vor 50 Jahren alle Rekorde brach, wird kräftig abgefeiert.
Mehr
Theater, Musical | Oper | Tanz

Operettenbühne Hombrechtikon | Der Bettelstudent

Operetten-Highlight in Hombrechtikon.
Mehr
Theater

200 Jahre Ennetbaden | Ännet! Baden hat genug

Der erste Teil der Theatertrilogie «Ännet» anlässlich 200 Jahre Ennetbaden spielt im Landvogteischloss. Zwei weitere folgen dieses Jahr
Mehr
Kulturgeschichte, Theater, Festivals

Landschaftstheater Ballenberg | Romeo + Julia auf dem Dorfe

Die tragisch, schöne Geschichte von Gottfried Keller ist bereits die 25. Inszenierung des Landschaftstheater. Sie stand schon einmal auf dem Programm.
Mehr
Theater, Wissen

Theater Marie | Alles wahr

Verschwörungstheorien auf der Spur! Das Theater Tuchlaube Aarau äussert sich zu einem aktuellen Thema in Zeiten geistiger Verwirrung.
Mehr
Theater, Kulturpolitik

Theater Aeternam | Fetter Vetter & Oma Hommage | Die Grosse Menschenschau

Zehn Menschen halten ihre Monologe im Klassenzimmer. Sprechende Exponate, mit grotesken und zynischen Diskursen zur Welt, wie sie ist und scheint.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen