Dance Festival Steps

Tanzfestival Steps

Migros-Kulturprozent | Tanzfestival Steps

Tanz hat sich emanzipiert und wird ernst genommen. Steps zelebriert die Bewegungskunst selbstbewusst als eine wichtige und zentrale Sprache des Theaters und der zeitgenössischen Kunst, die uns helfen kann, die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen und zu hinterfragen. 12 Compagnien aus aller Welt auf 36 Bühnen in 31 Schweizer Städten treten dafür den Beweis an.

Mehr lesen

Von Wagnis…
Aus der Überzeugung, dass Kunst – und da ganz besonders die Bewegungskunst – positiv auf den Menschen wirken kann, und sozusagen als Antwort auf ein diffuses Unbehagen in der heutigen Zeit steht, stellt die Festivalleitung der diesjährigen Ausgabe das Thema «Mut» voran. Isabella Spirig, die künstlerische Leiterin von Steps gibt dabei einen roten Faden vor, der in vielfältiger Weise alle
programmierten Gruppen durchzieht: «Tanz kann Türen öffnen, die ansonsten verschlossen bleiben, dazu ermutigen, Barrieren zu überwinden, Verständnis und Verständigung den Weg bereiten und gar politische Statements verkörpern. – Für Künstler*innen ist es jedes Mal ein Wagnis, sich auf die Kreation eines neuen Werks einzulassen, denn die Gefahr des Scheiterns ist nie ausgeschlossen. Künstlerische Prozesse erfordern Bereitschaft zur Verletzlichkeit; gleichermassen ist Mut vonnöten, sich mit Ideen und Visionen auf der Bühne unserem Urteil preiszugeben.»

…und Risiko
Auch für das Festival Steps bedeutet es ein gewisses Risiko, wenn es sich bei der Hälfte der Compagnien als Koproduzent engagiert und Werke einplant, die zum Zeitpunkt der Programmfestlegung noch gar nicht existieren. Doch enge und langjährig bestehende Kontakte zu den jeweiligen kreativen Köpfen schaffen Vertrauen und machen solche Entscheidungen erst möglich.

weniger lesen

14. April bis 5. Mai 2018 | Aufführungen in der ganzen Schweiz
www.steps.ch | Spielplan (pdf)

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/03
CLICK 2021/cinema/04
CLICK 2021/art/03

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden