Berlinale 2014 | «Der Kreis» gewinnt Teddy Award

Publiziert am 15. Februar 2014

Grosser Bahnhof an der Berlinale 2014 für das Schweizer Filmschaffen. Die Schweizer Produktion DER KREIS des Regisseurs Stefan Haupt gewinnt den Publikumspreis der Panorama-Sparte sowie den Teddy Award in der Kategorie «Bester Dokumentar-Essayfilm».
Mehr lesen
DER KREIS gewinnt Teddy Award der Berlinale 2014
DER KREIS gewinnt Teddy Award der Berlinale 2014

Ältestes europäisches Schwulen-Netzwerk
Das Doku-Drama von Stefan Haupt wurde in der Sektion Panorama auf der Berlinale als Weltpremiere gezeigt. Der Film spielt in der Zürcher Schwulenbewegung der Nachkriegszeit. Im Zentrum steht die wahre Liebesgeschichte von Röbi Rapp (Sven Schelker) und Ernst Ostertag (Matthias Hungerbühler), die sich im Umfeld der Schwulenzeitschrift «Der Kreis» kennen und lieben lernten. Der Film gibt Einblick in die Geschichte des ältesten europäischen Schwulen-Netzwerkes und portraitiert eindrücklich den dramatischen Wandel des liberalen Zürich der Nachkriegsjahre hin zu einer repressiven Gesellschaftsordnung der 70er Jahre. In weiteren Rollen spielen Anatole Taubmann und Marianne Sägebrecht.

Bedeutendster schwullesbischer Filmpreis
Der TEDDY AWARD ist der bedeutendste schwullesbische Filmpreis der Welt. Er ist gesellschaftspolitisch ausgerichtet und zeichnet Filme aus, die sich für schwullesbische Themen einsetzen und damit einen Beitrag zu mehr gesellschaftlicher Toleranz und Gleichstellung leisten.

weniger lesen

Der TEDDY AWARD wurde dem Schweizer Regisseur Stefan Haupt am Freitag, 14. Februar 2014 verliehen.

«Der Kreis» läuft im Herbst 2014 in den Schweizer und deutschen Kinos an. Die Verleihrechte für den Film konnten auf der Berlinale im Rahmen des European Film Markets in die USA, nach Kanada und Polen verkauft werden, grosses Interesse wurde auch aus Frankreich, UK und Italien vermeldet.

arttv Dossiers

Streaming | Fokus Um-Welt

Zurich Film Festival

Kulturnachrichten

  • Film

    Zurich Film Festival 2020 | Goldenes Auge für Iris Berben

    Die Grande Dame des deutschen Films wird vom ZFF für ihre Karriere ausgezeichnet.

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden