Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

CH-Kino | Happy New Year

Publiziert am 11. Oktober 2008

In "Happy New Year" trifft der Kinobesucher auf die junge Schweizer Schauspielgarde: Althaus, Bantzer, Basman. Das macht Freude! Mehr lesen

Synopsis: Menschen in der Silvesternacht: Die schlagfertige Gloria (Denise Virieux) wird von ihrem Mann durch eine jüngere ersetzt. Sie selber lernt einen jungen Taxifahrer (Nils Althaus) kennen. Pascal (Bruno Cathomas) fühlt sich von der Welt verlassen, muss aber am letzten Abend des Jahres auf ein kleines Mädchen aufpassen, was mit einem Problem verbunden ist. Zoe (Annina Eulig) lässt ihre schwer alkoholsüchtige Mutter (Katharina von Bock) alleine und lernt vor einem Clubeingang Oskar (Joel Basman) kennen. Ein romantisches Abenteuer beginnt. Dem pensionierten Ehepaar (Jörg Schneider, Irene Fritschi), bei dem nie wirklich etwas los ist, läuft wegen der Silvesterknallerei ihr Hund Beppo davon. Eine Episode, die das Eheleben der beiden in Frage stellt. Die Polizisten Nina (Johanna Bantzer) und Oliver (Pascal Holzer), glauben vom Leben alles zu wissen. In dieser Nacht enthüllen und erfüllen sich für die beiden jedoch ganz neue Aussichten …

Kritik: Dutzende von Filmen haben das Ende eines Jahres mit Geschichten eines radikalen Neuanfangs verbunden. Der Schweizer Regisseur Christoph Staub setzt mit einem ausgesuchten Schauspieler-Ensemble diesen Trend fort. Unter Benützung von allen bestmöglichen Clichés. Das ist in diesem Falle jedoch nicht negativ, denn Schaub spielt gekonnt damit. Die Erlebnisse der fünf Paare, die auf der Suche nach ihrem Glück gezeigt werden, sind überzeugend in Episoden aufgesplittert. Die Geschichten wechseln zwischen bedingt dramatisch bis herzlich humorvoll. Es sind alltägliche Begebenheiten, die atmosphärisch einwandfrei erzählt werden. Mit der Kamera (Stéphane Kuthy) bestens und stimmungsvoll eingefangen. Dank den überzeugenden Darstellungen, vor allem auch der aktuellen jungen Garde, Althaus, Bantzer, Basman, ist ein lebensnaher Film entstanden, der – so ist zu hoffen – ein sehr grosses Publikum ansprechen wird.

Vorprogramm: Der preisgekrönte Kurzfilm “Die Seilbahn” von Claudius Gentinetta & Frank Braun.

Benny Furth

weniger lesen

Happy New Year / Tragikomödie / Regie: Christoph Schaub / 94 Minuten / Schweiz 2008 / mit: Nils Althaus, Johanna Bantzer, Joel Basman, Jörg Schneider u.a. / Verleih: Columbus Film AG / Kinostart: 13. November 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Dokumentarfilm
Ask Dr. Ruth

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

2x2 Tickets | Konzert | Jazz | Rabih Abou-Khalil | Moods | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden