Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...
Ein Dokumentarfilm mit spektakulären Naturfilm-Sequenzen und ungesehenen Wald-Bildern.

Dokumentarfilm | Das geheime Leben der Bäume

Publiziert am 07. Januar 2020

Eine dokumentarische Entdeckungsreise zu den letzten Geheimnissen vor unserer Haustüre.

Der Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso heran wie seinen grossen Erfahrungsschatz im Umgang mit dem Wald. Er ermöglicht uns eine neue Begegnung mit Bäumen, die dringend notwendig ist. Denn was wir heute Wald nennen, ist längst nur noch eine grüne Kulisse der Holzwirtschaft und Wohlleben kämpft für die Rückkehr des Urwalds. Mehr lesen
070120_baeume_film.jpg

Zum Film
Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch «Das geheime Leben der Bäume» veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben. Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher. Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. Weil er weiß, dass wir Menschen nur dann überleben werden, wenn es auch dem Wald gut geht.

Stimmen
«Adolphs Sachbuchdokumentation sucht den Einklang zwischen persönlichem Porträt, spektakulären Naturaufnahmen und politischen Statements und wandert damit auch ein wenig auf den Spuren engagierter Dokfilme wie Erwin Wagenhofers ‹We feed the world›» – Martin Schwickert, epd-film | «Die ganze Welt spricht über die Umwelt und hört dabei oft der Natur selbst gar nicht zu. Ein Mann hat sich zur Aufgabe gemacht, das zu ändern, und damit Millionen erreicht. In ‹Das geheime Leben der Bäume› öffnete uns Peter Wohlleben die Augen über die verborgene Welt des Waldes.» – München (ots)

Biografien
Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Heute leitet er eine Waldakademie in der Eifel und setzt sich weltweit für die Rückkehr der Urwälder ein. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Mit seinen Bestsellern Das geheime Leben der Bäume, Das Seelenleben der Tiere, Das geheime Netzwerk der Natur und Das geheime Band zwischen Mensch und Natur hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Zuletzt erschien das Magazin «Wohllebens Welt». Für seine emotionale und unkonventionelle Wissensvermittlung wurde ihm 2019 die Bayerische Naturschutzmedaille verliehen.

Jörg Adolph wurde 1967 in Herford geboren. Er gilt als einer der führenden Regisseure für Dokumentar lme in Deutschland. Im vergangenen Jahr wurde er für seine jüngste Arbeit, «Elternschule», für den Deutschen Filmpreis nominiert. Der Film selbst entwickelte sich zum Politikum und wurde in der Öffentlichkeit sehr kontrovers diskutiert.

weniger lesen

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp
Mare

Streaming-Tipp
Ema y Gastón

Streaming-Tipp
Immer und Ewig

Streaming-Tipp
Gateways to New York

Streaming-Tipp
About Endlessness

Streaming-Tipp
You Will Die At 20

Streaming-Tipp
Im Spiegel

Streaming-Tipp
Cittadini del Mondo

Gratis Streaming
artfilm.ch

Filmbüro Zentralschweiz
Filmstream gratis

Kulturnachrichten

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

  • Film

    Petra Costa, die dieses Jahr für einen Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert war, ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

Wettbewerbe

3 CDs | Rachmaninoff in Lucerne | Luzerner Sinfonieorchester

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

3 DVDs | Dok-Film | Above and Below

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden