Player laden ...
«In unserer globalen Welt zirkulieren Waren frei, nicht aber Menschen.» - Zitat von Slavoj Zizek

Dokumentarfilm | Passion - Zwischen Revolte und Resignation

Publiziert am 19. März 2019

Was ist geblieben von den Utopien? Christian Labharts Essay über die Fragilität einer Existenz im entfesselten Kapitalismus.
Ein Film über die Gefühlslage der 68er-Generation, die ihre vor 50 Jahren entwickelte, kämpferische Perspektive zu verlieren droht. Autobiographische und poetische Texte von Franz Kafka, Bertolt Brecht, Slavoj Zizek, Ulrike Meinhof prallen auf monumentale Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente. Sie öffnen den Blick auf Konsum, Klimaerwärmung, Flucht und Ungleichheit.

«Passion – Zwischen Revolte und Resignation» | Regie: Christian Labhart | Filmessay | 80min. | Schweiz, 2018 | Verleih: Look Now!

Filmstart Deutschschweiz: 18. April 2019

Zum Film
«Zürich – im Sommer 1968. Ich war gerade mal fünfzehn Jahre alt – auf dem Heimweg vom Tanzkurs», erinnert sich der Filmemacher Christian Labhart. Plötzlich habe er sich «mitten drin» befunden: «Eine Energie, eine Gewalt, wie ich sie in meiner Stadt noch nie gesehen hatte. Angst und Verwirrung, aber auch Faszination.» Aus der Tiefe sei sie hochgestiegen: die Utopie einer gerechten Welt. – Genau 50 Jahre später realisiert Labhart den Film «Passion – Zwischen Revolte und Resignation». Es handle sich dabei um einen Film über seinen Umgang mit der schmerzlichen Tatsache, «dass die Welt heute nicht so ist, wie ich sie mir vor 50 Jahren erträumte.» – Im Film prallen Bilder aus der Welt von heute auf fragmentarische Erinnerungen an damals, auf poetische Texte – und auf Bachs «Matthäuspassion».

Hintergrund
Labharts Film führte im Februar zu heftigen Kontroversen, nachdem er nicht zu den den Solothurner Filmtagen eingeladen wurde. Die Ablehnung hatte sogar zu einer Petition von einer Gruppe von Filmschaffenden geführt, die quasi die Aufführung des Films einforderten. «Wir wollen den Schweizer Film feiern», so erklärte Seraina Rohrer, die Direktorin der Solothurner Filmtage, doch es sei unmöglich, alle Filme zu zeigen, die während eines Jahres produziert würden. «Sollen etablierte Filmschaffende automatisch das Anrecht auf einen Platz im Programm haben?», so fragte sie leicht provokativ, ergänzte aber, dass sie sich gerne der Diskussion stellen würden. – Ironie des Schicksals: Am diesjährigen Dokfilmfestival «Visions du Réel» wird Labharts Film der einzige Schweizer Beitrag im Wettbewerb sein.

Stimmen
«Christian Labhart sammelt in seinem Essayfilm Eindrücke aus dem «kapitalistischen Dschungel» (Labhart) und kontrastiert diese Bilder (geschaffen vom kürzlich verstorbenen grossen Schweizer Kameramann Pio Corradi und seinem jungen Kollegen Simon Guy Fässler) mit einer Vielzahl von Archivaufnahmen weltweiter Revolten und Aufbruchbewegungen. Herausgekommen ist ein subjektives, bald wütendes, bald trauriges Dokument eines engagierten Cineasten, der sich und seinen Überzeugungen treu geblieben ist.» – Geri Krebs, arttv | «Die Bilder sind von grosser, erzählerischer Kraft, auch dann, wenn sie Umweltzerstörung und Vereinsamung in den Konsumparadiesen der ersten Welt zeigen. Der obszöne Waren-Überfluss und die Kälte digitaler Wirklichkeiten verweisen wortlos auf die dahinterliegende Brutalität durch Kahlfrass und Ausbeutung.» – Kuno Schuler, Musiker.

Das könnte Sie auch interessieren

Film-Szene

Zurich Film Festival | Fokus Kinder

Das Zurich Film Festival baut sein Angebot für Kinder und Jugendliche aus. Filme und Filmworkshops sollen die Filmfreaks von morgen begeistern.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | La paranza dei Bambini

Ein Kinder-Mafia-Clan im Kampf gegen die Grossen - Verfilmung des Bestseller-Romans von Roberto Saviano.
Mehr
Film-Szene, Festivals

72. Locarno Film Festival |  Fredi Murer | Hau ab nach Moskau

«Wenn Sie solche Filme machen, müssen Sie sich ja nicht wundern»
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival | Tarantino sollte sich schämen

Ein kupierter Hund sorgt für Entrüstung.
Mehr

Anzeige

Film-Szene, Festivals

72. Locarno Film Festival 2019 | «Wolkenbruch» im Oscarrennen

Das Bundesamt für Kultur schickt den Publikumsrenner von Regisseur Michael Steiner nach Hollywood.
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival 2019 | Die fruchtbaren Jahre sind vorbei

Die Komödie von Natascha Beller (Late-Night-Show «Deville») ist der einzige Schweizer Beitrag, der dieses Jahr auf der Piazza Grande läuft.
Mehr
Film-Szene

72. Locarno Film Festival 2019 | Dîner politique

Ersetzt Streaming das Kino und ist das lineares Fernsehen bald tot?
Mehr
Film-Szene, Festivals

Internationales Festival­ für Animationsfilm | Fantoche 2019Mit Wettbewerb

Vernetzung des Animationsfilms in all seinen Erscheinungsformen.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Die fruchtbaren Jahre sind vorbei

Verspielte Komödie mit ernstem Kern, in welcher die klassischen Rollenbilder verdreht werden.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Monos

Erschütterndes Porträt über die Dysfunktion einer jugendlichen Guerillagruppe.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | L’Ordre des Médecins

Professionalität und Privatleben im Clinch - in einem Spitalumfeld fern der üblichen Klichees.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Rust

Intimes Teenage-Drama über ein durchgesickertes Sexvideo, das eine tragische Kette von Ereignissen auslöst.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | ParasiteMit Wettbewerb

Tragikomödie aus Südkorea - der Cannes-Gewinner nun im Kino.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Familia sumergida

Beeindruckender Debütfilm der argentinische Filmemacherin Maria Alché über den Schwebezustand einer traumatisierten Seele.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Kirschblüten & Dämonen

Eine Liebesgeschichte mit Gänsehautfaktor.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | La noche de 12 años | Compañeros

Von der unbändigen Kraft der Freundschaft und der Hoffnung.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | YaoMit Wettbewerb

Von der Notwendigkeit, sich manchmal zu verlieren, um sich wirklich zu finden.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 6 | Die Herausforderungen des Lebens

Ein platter Reifen, eine kaputte Klingel und eine versteckte Waffe – in dieser Sendung hören wir Geschichten in denen das Leben nicht ganz so verläuft
Mehr
Kulturgeschichte, Jetzt im Kino

Spielfilm | «L'incroyable histoire du facteur cheval»

Biopic über einen Visionär, der zu Lebzeiten als geistesgestört verspottet wurde.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Los silencios

Magisch-realer Blick auf die Situation der Vertriebenen im Dreiländereck Brasilien/Kolumbien/Peru.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Photograph

Der neue Film von Regisseur Ritesh Batra, der mit «Lunchbox» weltweit die Herzen eroberte.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | The Biggest Little Farm

Die Komplexität der Natur und unser Verhältnis zu ihr - eine Langzeitbeobachtung.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Rojo

Hypnotischer Blick auf eine Welt, in der niemand wirklich unschuldig ist.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Cronofobia

Grossartiges Regiedebut des Tessiner Regisseurs Francesco Rizzi: Ein poetisch mysteriöser Film über Liebe, Verlust und Verleugnung.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Inna de Yard

Ein Film über die Höhen und Tiefen einer Kultur, vor allem aber über Positive Vibes, die nicht nur Jamaika zum Schwingen bringen.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Mon Tissu Préférée

Damaskus im Frühjahr 2011 - Eine atmosphärisch dichte Innenansicht der syrischen Revolution.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | L'ospiteMit Wettbewerb

Liebesdrama über ein Paar, das sich überlegt, Kinder zu haben.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Katoey - The Women We Are

Von der Toleranz einer Gesellschaft - Porträtfilm über drei Transfrauen im Norden Thailands.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Santiago, ItaliaMit Wettbewerb

Viel ist über den Putsch in Chile 1973 schon gesagt worden. Dokumentarfilm über eine bisher kaum bekannte Geschichte der Ereignisse.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Red JoanMit Wettbewerb

Biopic über eine der einflussreichsten Spioninnen der Geschichte.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Au bout des doigtsMit Wettbewerb

Ein modernes Märchen über die Kraft der Musik.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Amanda

Emotionale Geschichte über den fragil gewordenen Alltag in einem Paris nach den Attentaten.
Mehr
Film-Szene

Dokumentarfilm «Les Dames» | Interview mit den Regisseurinnen Véronique Reymond und Stéphanie Chuat

«Die Liebe ist ein Phänomen ausserhalb von Zeit und Raum. Sie ist universal und überspringt sogar den Röschtigraben.»
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 5 | Vergangenheit

Eine Kindheit mit Bruce Springsteen, eine Watsche vom Chef - Unsere Storyteller erinnern sich an Geschichten aus ihrer Vergangenheit.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 4 | Leben und Tod

Eine schlimme Narbe als Geburtstagsgeschenk und ein Wunder auf der Türschwelle – in Folge 4 geht es um das Leben, den Tod und die Nachwelt.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 3 | Crazy Live

Ein Mord auf der Tanzfläche - auch in der dritten Folgen von «True Stories» erzählen Menschen ihre verrücktesten Geschichten.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 2 | Die grossen Abenteuer des Lebens

Fremde Länder, scharfe Waffen, berauschte Nächte! Menschen erzählen aus ihrem Leben.
Mehr
True StoriesFilm-Szene

Webserie TRUE STORIES | VOL 1 | Generationen

Sake als Familientradition, ein Klo-Desaster in der Vorschule, peinliche Erlebnisse als Teenager - Storyteller aller Generationen kommen zu Wort.
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Musik-Szene, Kulturpolitik

Musikförderung Appenzell Ausserrhoden | Ausschreibung ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen