Player laden ...
So verrück, wie sommerlich: «Under The Silver Lake»

Filmfestival NIFFF 2018 | Das Programm

Publiziert am 21. Juni 2018

Eine Reise zu neuen, unbekannten Welten. Neuchâtel wird diesen Juli wieder zur Welthauptstadt des fantastischen Films.

Das «Neuchâtel International Fantastic Film Festival» präsentiert bereits zum 18. Mal eine herausragende Auswahl der besten fantastischen Filme des Jahres. Unter Leitung des Jurypräsidenten David Cronenberg zeigt das NIFFF ein Panorama aus Filmen, die mit Spannung erwartet werden, aber auch Erstlinge von neuen Talenten und einige der angesagtesten Namen des fantastischen Kinos. Doch auch für ein Publikum, dem das fantastische Kino neu ist, hat das Programm viel zu bieten.
Mehr lesen

Als Einstieg
Über die innovativen Experimente des aktuellen Filmschaffens hinaus widmet sich «Classics Reloaded» in Retrospektiven und Cartes Blanches der Geschichte des Genrekinos, zeigt am Open Air alte Meisterwerke in restaurierten Fassungen und präsentiert mit «What We Do In New Zealand» die erste Retrospektive mit fantastischem Kino aus Neuseeland. Zudem dokumentiert die Sektion «El Dorado» erneut das unerschöpfliche Potential des lateinamerikanischen Genrekinos. Das NIFFF startet mit der Weltpremiere der Webserie «Le 5e Cavalier» (gemeinsam mit der RTS und der SRG SSR), während die Schweizer Vorpremiere von «Hotel Transylvania 3» die 18. Ausgabe beschliesst.

Internationaler Wettbewerb
16 Filme bewerben sich um den von David Cronenberg überreichten Preis H.R. Giger «Narcisse», welcher von der Stadt Neuchâtel mit CHF 10’000 gesponsert wird. Zu den Highlights des Wettbewerbs zählen die Schweizer Premiere von Issa López’s «Tigers Are Not Afraid», der von Guillermo del Toro in den höchsten Tönen gelobt wird; der furchteinflössendste Film des Jahres, «Hereditary» von Ari Aster, aber auch die Adaptation des berühmten Manga «Kasane» von Satô Yûichi als Weltpremiere. Ebenfalls zu erwähnen gilt es «An Evening with Beverly Luff Linn» von Jim Hosking, der sich nach seinem vielbachteten Debut am NIFFF 2016 mit einer Retro-Spinnerei zurückmeldet, sowie die iranische Gesellschaftssatire «Pig (Khook)» von Mani Haghighi.

New Cinema From Asia
Am Puls des asiatischen Genrekinos zeigt diese Sektion die neusten Tendenzen des dynamischsten Kontinents der Welt. Im Langspielfilmwettbewerb festzuhalten gilt es Miike Takashis Rückkehr mit der Europapremiere seines neusten Films «Laplace’s Witch», den durchgeknallten Superheldenfilm «Bhavesh Joshi Superhero» von Vikramaditya Motwane, der am letztjährigen NIFFF zu den Gewinnern gehörte, sowie das Event-Remake des Klassikers «Satan’s Slaves» durch den indonesischen Filmemacher Yoko Anwar.

Films of the 3rd Kind
Hier wird das Fantastische an den Rändern der Genres in seiner hybriden und visuellen Vielfalt gefeiert. Neben vielen Premieren kann man sich auf Gäste freuen, wie die charakterstarke Schauspielerin Halldóra Geirharðsdóttir aus dem Film «Women At War» (Prix SACD an der Semaine de la Critique) von Benedikt Erlingsson, den genialen Screenmovies-Erfinder Timur Bekmambetov mit seinem Film «Profile», die süssen Monster aus «Monster Hunt 2» oder die Fabel von Frank Ribière «La Femme La Plus Assassinee Du Monde» in Anwesenheit des Filmemachers. Und schliesslich zeigt Yannick Renier als Schweizer Premiere «Carnivores», den er mit seinem Bruder Jérémie Renier gedreht hat, über die fleischfressende Beziehung zweier Schwestern im unbarmherzigen Filmgeschäft.

Ultra Movies
Diese Sektion garantiert Nervenkitzel und Grenzüberschreitungen mit den modernsten, radikalsten Werken des Jahres. Wichtige Gäste sind die Schauspielerin Amanda Plummer (Pulp Fiction, Hunger Games), die «A Young Man With A High Potential » von Linus de Paoli als internationale Premiere vorstellt, sowie Owen Egerton, Regisseur von «Blood Fest», der seinen Film persönlich begleitet, welcher, ganz selbstreferenziell, von einer Serie von Mordfällen an einem Horrorfestival handelt. Als Europäische Premiere läuft der neuste Film von Colin Minihan, «What Keeps you Alive», mit einem infernalen Schauspielerinnenduo.

weniger lesen

NIFFF 2018 | Neuchâtel International Fantastic Film Festival | 6. bis 14. Juli 2018

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp | La vie d'Adèle

Streaming-Tipp | Carol

Streaming-Tipp | Köpek

Streaming-Tipp | Moonlight

Streaming-Tipp | Spielfilm
Mario

Streaming-Tipp | Spielfilm
Girl

Streaming-Tipp | Spielfilm
Portrait de la jeune fille en feu

Streaming-Tipp | Yves Saint Laurent

Kulturnachrichten

  • Film

    Film Festival Basel | Lust* Streifen

    Das Festival will die Kunst- und Filmszene in ihrer Diversität abbilden und fördern.

  • Film

    Sommerkino | Dolder Sports Bad Zürich

    Vom 27. Juli bis zum 16. August 2020 verwandelt sich die legendäre Schwimmanlage jeden Abend für ...

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Sammlung Werner Coninx | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Fruitval Station

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

4 Multipässe | Fantoche | 18. Int. Festival für Animationsfilm | Baden

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden