Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Filmtip | Lemon Tree

Publiziert am 07. Oktober 2008

art-tv Tip Intelligent-unterhaltsames Drama von “The Syrian-Bride”-Regisseur Eran Riklis. An der Berliniale mit dem “Panorama-Preis” ausgezeichnet. Mehr lesen

Synopsis: Die palästinensische Witwe Salma (Hiam Abbass) lebt in der Westbank, unmittelbar an der Grenze zum Nachbarland Israel. Dort bewirtschaftet sie einen Zitronenhain, den ihr Vater vor 50 Jahren pflanzte. Sie fühlt sich tief verwurzelt mit ihrer Heimat, so wie ihre Bäume. Da zieht der israelische Verteidigungsminister Navon (Doron Tavory) in das neue Haus, das direkt hinter ihrem Hain steht. Der Hain soll plötzlich abgeholzt werden, da er anscheinend ein Sicherheitsrisiko bedeutet. Salma und der junge palästinensische Anwalt Ziad Daud (Ali Suliman) wollen dies mit allen Mitteln verhindern und ziehen die Angelegenheit bis vor den Obersten Gerichtshof Israels. Salmas Odysee verursacht darauf ein teilweise bedrückendes, teilweise absurdes Chaos in einem Alltag, der ohnehin schon konfliktgeladen ist …

Kritik: Wie bereits im weltweit erfolgreichen Film “Die syrische Braut”, ebenfalls inszeniert von Regisseur Eran Riklis, spielt in “Lemon Tree” die umwerfend realistisch mimende Hiam Abbass die Hauptrolle. Sie und ihre israelische “Gegenspielerin” Mira (Rona Lipaz), die im Gegensatz zu ihrem Ehemann viel Verständnis für Selma aufbringt, sind das Herzstück des Films. Der Plot mag etwas gar märchenhaft daherkommen, aber die beiden Frauen und die anderen Darsteller tragen viel dazu bei, dass die konfliktreiche Handlung glaubwürdig erscheint. Die wenigen melodramatischen Momente, eine nicht ganz nachvollziehbare Lovestory, werden von Riklis geschickt bis zum Rande des Kitsches geführt. Dass er diese Grenze nicht überschreitet, ist eine Meisterleistung. Der israelische Regisseur beweist zudem mit “Lemon Tree”, dass man auch mit aktuellen, “heissen” Themen intelligent-unterhaltsames Kino machen kann …
Ein Umstand, der auch bei vielen anderen neueren israelischen Filmen zutrifft, wie die Reihe “Neue Weltsicht” am 4. Zurich Film Festival gezeigt hat.

Benny Furth

weniger lesen

Lemon Tree / Drama / Regie: Eran Riklis / 100 Minuten / Israel-Deutschland-Frankreich 2007 / mit: Hiam Abbass, Ali Suliman, Rona Lipaz, Doron Tavory u.a. / Verleih: Agora Films / Kinostart Deutschschweiz: 9. Oktober 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Tickets | Spielfilm | Jagdzeit

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden