Fredi M. Murer bei der Arbeit.

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Fredi M. Murer und die 68er

Publiziert am 17. Oktober 2017

Die Hippies und Rebellen der 60er werden alt. Das Festival widmet einem ihrer Grössten eine Retrospektive
Das Jahr 1968 wird bald 50. Es steht für eine ganze Generation, die sich gegen das Establishment gewehrt hat und die noch heute polarisiert. Grund genug für eine Jubiläumsrückblende. Fredi M. Murer, einer der bedeutendsten Schweizer Filmemacher (u. a. «Höhenfeuer» und «Vitus») war mit seinen frühen Werken mittendrin im Zeitgeist der 68er.

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | 07. bis 12. November 2017 | Festivalzentrum im Casinotheater | Öffnungszeiten: Dienstag 18:00–20:00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag ab 10:00 Uhr | +41522121166.

Weitere Links

Map Internationale Kurzfilmtage

Vom Stift zur Linse
1940 geboren, besuchte Murer an der Kunstgewerbeschule Zürich zuerst den Kurs für wissenschaftliches Zeichnen, wechselte dann aber in die Fachklasse Fotografie. Seit 1967 ist er freischaffender Filmemacher und Produzent und hat mit seinen Kurz- und Langfilmen Schweizer Filmgeschichte geschrieben.

«Chicorée»
Die Kurzfilmtage widmen Murer dieses Jahr zwei Programme. Das erste präsentiert zwei seiner frühen Kurzfilme. «Chicorée» (1966), ein Klassiker der Schweizer Filmgeschichte, ist das erste von Murers drei Künstlerporträts und widmet sich dem – leider kürzlich verstorbenen – Urban Gwerder. Ursprünglich stiess Murer im Rahmen einer Fotoarbeit auf Gwerder, der als Dichter Texte zuliefern sollte. Stattdessen entschied Murer sich dann, ein Portrait über ihn zu drehen. So entstand ein Kultfilm und eine lebenslange Freundschaft zwischen den beiden Künstlern. «Sad-is-Fiction» (1969) zeigt den Maler und Dichter Alex Sadkowsky bei der Arbeit, beim Gehen, Denken und Philosophieren. «Der moderne Mensch steht weder links noch rechts, er geht», heisst es am Anfang des Films, und das tut Sadkowsky dann auch. Dieser wilde, eigenwillige Gehausflug mit Gedanken und Assoziationen von Sadkowsky ist eine Mischung aus Fiktion, Dokumentar- und Trickfilm. Die beiden Filme hätten den freien Geist jener Zeit nicht besser treffen können: verspielt, humorvoll und unkonventionell.

«Swissmade»
Der Episodenfilm «Swissmade» von Yves Yersin, Fritz E. Maeder und Fredi M. Murer bildet den zweiten Programmpunkt. Die damalige Schweizerische Volksbank hatte den Film zu ihrem 100-jährigen Firmenjubiläum in Auftrag gegeben und mit rund 500’000 Franken finanziert. Die drei jungen Regisseure sollten sich mit der Zukunft der Schweiz auseinanderzusetzen, erlaubten sich dabei allerdings einen kleinen Streich: Sie erzählten Geschichten, die zwar in der Zukunft spielen, sich aber mit der damaligen Gegenwart von 1968 beschäftigten – das Resultat ist spannend, irritierend und nicht ganz ironiefrei. Yersin siedelt seinen Film «Celui qui dit non» im Jahr 1980 an. Ein Mann, der 1968 als Revolutionär nach Brasilien ausgewandert ist, kehrt nach 12 Jahren in die Schweiz zurück und muss sich mit dem Wandel in seiner Heimat auseinandersetzen. «Alarm» von Fritz E. Maeder lässt sich zeitlich nicht klar einordnen, widmet sich aber der Frage, wie sich der Mensch als Individuum in einer immer stärker technisierten Welt behaupten kann. «2069» von Fredi M. Murer spielt, wie schon der Titel sagt, im Jahr 2069. Diese Zukunftsvision ist eine scheinbar perfekt funktionierende Schweiz mit devoten Bürgern und lediglich einer kleinen Gruppe von Menschen, die sich gegen das System wehren. Murer selbst sagte über den Film, bei dem sich sein langjähriger Freund H. R. Giger um die Ausstattung kümmerte, er spiele dort, wo sich «die Futurologen und Archäologen gute Nacht sagen.»

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Spielfilm | Vakuum

Wie viel Verletzung hält Liebe aus?
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Shadow ThievesMit Wettbewerb

5 Fotografen, 5 Geschichten, 1 technologische Revolution.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | ZamaMit Wettbewerb

Wann findet das Leben statt, wenn nicht jetzt?
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Pop AyeMit Wettbewerb

Abenteuerlicher Roadtrip quer durch Thailand.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Apfel und Vulkan

Berührender Film über Tod, Erinnerungen, Familie und Freundschaft.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | Los Perros

Porträt über die offenen Wunden des heutigen Chiles.
Mehr
Bald im Kino, Film-Szene

Spielfilm | Das schweigende Klassenzimmer

Packende und wahre Geschichte über aussergewöhnlichen Mut in einer Zeit der politischen Unterdrückung.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | MalariaMit Wettbewerb

Das pulsierende Porträt zweier Jugendlicher auf den Strassen von Teheran - der Vibe der iranischen Hauptstadt.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | TransitMit Wettbewerb

Ohne Vergangenheit, nur mit der hoffnungsvollen Ahnung einer Zukunft und verdammt dazu, im Hier und Jetzt auszuharren.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Visages, villages

Begegnungen werden zu Kunst - ein poetisches Roadmovie.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Internationales Experimentalfilm & Video Festival Zürich | 20 Jahre Videoex

Die Grenzen zwischen Film und Videokunst verwischen immer weiter. Das Videoex Festival erforscht seit 20 Jahren diese spannende Schnittmenge.
Mehr
Film-Szene, Festivals

21. Pink Apple | Schwullesbisches Filmfestival

Christine Vachon, homophober Balkan, Kinderwunsch und Webserien sind die wichtigsten Themen des diesjährigen Pink Apple Festivals.
Mehr
Bald im Kino, Festivals

Spielfilm | The Happy PrinceMit Wettbewerb

Britische Tragikomödie über den Schriftsteller und Lebemann, der heute vor allem für seinen Stil und seine Aphorismen geliebt wird.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Dans le lit du Rhône

Universelle Fragen über unser Verhältnis zu Natur und Raum.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Loveless

Eine tiefgreifende Meditation über Beziehungen und Verlust. Ein Thriller in der Trostlosigkeit russischer Trabantenstädte.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Of Sheep and Man

Ein Jugendlicher, der davon träumt, der Armut zu entkommen, ein Mann, der alle Träume im Kampf der Realität aufgegeben hat. Und kämpfende Schafe.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Grain

Ausflug in eine düstere Zukunft, die so fern nicht mehr scheint.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Lean on Pete

Film über die Abgründe, die das Leben bereithält - und über Mut, Durchhaltewillen und die Kraft der Freundschaft.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Lady Bird

Eine Wohlfühl-Filmperle voller Witz und Herz.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Die beste aller Welten

Von der wahren Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander.
Mehr
Film-Szene

Spielfilm | In den Gängen

Von der langen, stillen Suche nach dem kleinen Glück.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Strangers

Eine Liebeserklärung an den Film Noir und seine melancholischen Anti-Helden.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | A Man Of Integrity

Ein intensives Drama und ein Politthriller über Korruption und Ungerechtigkeit.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | 3 Tage in Quiberon

Vielschichtiges Porträt einer mitreissenden Schauspielerin und Frau, die schonungslos alles gibt und sich dennoch nur selten wahrgenommen fühlt.
Mehr
Film-Szene

Spielfilm | God's Own Country

Nach dem Grosserfolg an den Festivals und in den Kinos nun bereit für den Genuss im Home-Cinema.
Mehr
Film-Szene, Bücher

Verlag Rüffer & Rub | Filmbiografie | Moritz de Hadeln

Moritz de Hadeln war sowohl Leiter der Filmfestivals in Berlin, Venedig und Locarno als auch Gründer des Dokumentarfilmfestivals in Nyon.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Cuori Puri

Romeo-Julia Geschichte im modernen und doch immer noch sehr katholischen Rom.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | CERN and the Sense of Beauty

Prächtige Höhlenmalereien und subatomare Teilchenforschung: mit der Kamera in der unterirdischen Schleife am Genfer CERN.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Pre-Crime

Erhellender Blick auf die dunkle Seite von Big Data.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Matar a Jesús

Kolumbien: Wie kann eine Gesellschaft so katholisch und so gewalttätig sein?
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Et au pire, on se mariera

Geschichte einer verbotenen ersten Liebe in all ihren Schattierungen.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Rudolf Häsler - Odisea de una vida

Ein vergessener, sehr untypischer Schweizer kehrt ins kollektive Gedächtnis zurück.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Eldorado

«Das einzige, was uns am Ende bleibt, sind Erinnerungen, die auf Liebe basieren.»
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Ella & John

Auf der Flucht vor der Bevormundung – getragen von der Erinnerung.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Gotthard - One Life, One Soul

Spannendes Portrait der wichtigsten Schweizer Hard Rock Band.
Mehr
Film-Szene

Schweizer Filmpreis 2018 | Die Nominierten stehen fest

79 Filme in 12 Kategorien hofften auf eine Nominierung. Die Abräumer sind «Blue my Mind», «Mario» und «Tiere».
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Call Me by Your Name

Leidenschaftliche Sommeraffäre zwischen zwei jungen Männern. Ein romantisches Vollblut-Meisterwerk, hinreissend inszeniert mit bestechender Weisheit.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | A Long Way Home

Unterhaltsames und bewegendes Plädoyer für menschliche Solidarität.
Mehr
Festivals

Dokumentarfilm | Beyond the Obvious – Der Fotograf Daniel Schwartz

Seine Gletscherfotografien sind verstörend schön.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Solothurner Filmtage 2018 | Eröffnungsfilm von Fernand Melgar

Humorvoller und behutsamer Blick auf Kinder, die anders sind.
Mehr
Film-Szene, Musik-Szene, Festivals, Fondation SUISA

Solothurner Filmtage 2018 | Fokus Filmmusik

Der Dienstag der Solothurner Filmtagen 2018 steht ganz im Zeichen der Weiterentwicklung der Filmmusik.
Mehr
Film-Szene, Festivals

Internationale Kurzfilmtage Winterthur | Find your Reality!

Schöne neue Welt. Virtual Reality und Kino, wie geht das zusammen?
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Ava

Coming-of-age Geschichte einer jungen Frau, die in einem einzigen Sommer Eindrücke für ein ganzes Leben in sich aufnehmen will.
Mehr
Jetzt im Kino

Dokumentarfilm | Trading Paradise

Die Schweiz als Zentrum des weltweiten Rohstoffhandels
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | The Circle

Beunruhigende Dystopie um einen Internetkonzern, der alle Lebensbereiche bestimmen will.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Pinnwand

Halle 622 | Konzert | Thom Yorke

Mehr

Neue Website | Schwyz Kultur gewinnt Best of Swiss Web Award

Mehr

Aargauer Literaturhaus | Neuer Residenzautor Lutz Seiler

Mehr

Kunstmuseum Basel | Kunst. Geld. Museum | 50 Jahre ...

Mehr

Studer/Ganz-Preis | Unveröffentlichtes Prosadebüt

Mehr

Spaziergänge zur Kunst | Public Art Berlin

Mehr

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr