Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Kino | My Blueberry Nights

Publiziert am 24. Januar 2008

Im ersten englischsprachigen Film des Hongkong-Kultregisseurs Wong Kar-Wai debütiert die Sängerin Norah Jones. Sie macht ihre Sache gut! Als Kinoinnovation des Verleihers "Frenetic" bietet der Regisseur und Filmhistoriker Fred van der Kooij eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Film. (Siehe Link unten) Mehr lesen

Synopsis: Der Genuss eines Blaubeerkuchens in einem kleinen Café auf Coney Island ist der Beginn einer ungewöhnlichen, lange andauernden und wunderbaren Freundschaft zwischen Elizabeth (Jones) und dem Cafébesitzer Jeremy (Law, “Breaking and Entering”). Elizabeth verschlug es nach Coney Island, weil sie einer verflossenen Liebe nachtrauert. In Jeremy findet sie für die ersten Nächte einen verständnisvollen Zuhörer. Doch dann begibt sie sich plötzlich auf einen überraschungsvollen Abenteuertrip quer durch die USA, bei dem sie als Kellnerin die verschiedensten Menschen und ihre Schicksale kennenlernt. Aber – sie will ja eigentlich nur vergessen …

Kritik: Nach seinen erfolgreichen Liebesfilmen “In the Mood for Love” und “2046” bleibt Wong Kar-wai mit “My Blueberry Nights” seinem “Thema” treu. Auch den Stil, poetische Melancholie, ausgefallene, bestechend innovative Bildersprache, hat er beibehalten. Die Suche einer jungen Frau nach der wahren Liebe wird von der fünfachen Grammy-Gewinnerin Norah Jones in ihrem ersten Spielfilm glaubhaft dargestellt. Eine romantische Reise, die die Kinobesucher mit hypnotischer Wirkung während des Ablaufes langsam vereinnahmt. Das funktioniert erstaunlicherweise auch bei Episoden, die der Kitschgrenze ziemlich nahe kommen …

Benny Furth

Spezial zu “My Blueberry Nights”: FRED & FILM – Fred van der Kooij bietet dem passionierten Kinopublikum auf humorvolle Art und Weise Einblick in die Kunst des Films.

weniger lesen

My Blueberry Nights / Liebes- und Cross-Coutryreisefilm / Regie: Wong Kar-wai / mit Norah Jones, Jude Law, Rachel Weisz, Natalie Portman, Ed Harris u.a. / 95 Minuten / USA-China 2007 / Verleih: Frenetic Films / Start 24. Januar 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden