Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Kino | Rusalka

Publiziert am 26. Juni 2008

Modernes, charmantes, überraschendes Grossstadtmärchen aus Russland. Voller Bildwitz! Mehr lesen

Synopsis: Eine märchenhafte Geschichte: Das Mädchen Alisa hat die Nase voll vom langweiligen Leben in der Provinz. Weil sie eines Tages beschliesst, nicht mehr zu reden, wird sie kurzerhand in ein Heim gesteckt. Sie setzt ihre magischen Kräfte ein und lässt ihr ganzes Dorf am Meer wegblasen. Gemeinsam mit ihrer Mutter und Grossmutter landet sie da, wo es die Heimatlosen hintreibt – in der Grosssadt Moskau. Die quirlige “Meerjungfrau” (Rusalka) rettet in der Folge einen lebensmüden, reichen Geschäftsmann und findet so ihren Märchenprinzen. Trotzdem – es geht nicht alles gut …

Kritik: Die aus Aserbaidschan stammende Filmemacherin Melikian hat Hans Christian Andersens Märchen von der kleinen Meerjungfrau ganz frei ins heutige Russland verpflanzt. Ihr Film ist weder kitschig noch sentimental, sondern originell und verspielt, mit einer gekonnten, surrealen Bildsprache. Abwechslungsweise realistisch und dann wieder romantisch märchenhaft. Für “Rusakla” konnte Melikian zwei bezaubernde Hauptdarstellerinnen verpflichten, die die Hauptfigur Alisa als Kind und als 18 –jährige wunderbar und charmant interpretieren! Fazit: Ein modernes, überraschendes Grossstadtmärchen, voller Bildwitz, tragisch-komisch und fast 115 Minuten lang unterhaltsam.

Benny Furth

weniger lesen

Rusalka (Mermaid) / Zeitgenössische Tragikomödie / Regie und Buch: Anna Melikian / 115 Minuten / Russland 2007 / mit: Masha Shalaeva, Yevgeniy Tsyganov, Maria Sokova u.a. / Verleih: Trigon Film / Kinostart: 26. Juni 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | It Must Be Heaven

5x2 Tickets | Spielfilm | Il Traditore

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden