Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

Kino | Un Secret

Publiziert am 14. Januar 2008

Unspektakulär, warmherzig und gradlinig erzählt, ist "Un secret" ein sehenswertes Melodrama. Mehr lesen

Synopsis: Ein dunkles Familiengeheimnis und die Geschichte einer Leidenschaft bilden den Kern der inneren Reise dieses Films, die des jungen, katholisch getauften François Grimbert (Amalric). Als Einzelkind aufwachsend, erfindet er sich einen grossen Bruder (Bruel) und malt sich die Vergangenheit seiner Eltern aus. An seinem fünfzehnten Geburtstag enthüllt ihm Louise (Depardieu), eine Freundin der Familie, eine erschütternde Wahrheit. Die Grimberts sind Juden und haben das Leben im besetzten Paris keineswegs so unbeschadet überstanden, wie François bisher glaubte. Plötzlich wird er an eine von allen verdrängte Vergangenheit herangeführt … (Im Vorprogramm: “Sainte Barbe”, Animationsfilm, Kanada/CH 2007, 8 Min.)

Kritik: “Un Secret” ist die Adaption des Bestseller-Romans gleichen Titels von Philippe Grimbert. Regisseur Claude Miller hat schon als Drehbuchautor, Produzent und Regieassistent erfolgreich gewirkt und auf sein Konto als Regisseur gehen Erfolge wie “La petite Lili”, “Classe de neige”, “Le Sourire” und “Garde à vue”. Alles Filme die untereinander ähnliche Themen aufweisen. In streng klassischem Sinn hat er auch hier wieder eine Geschichte um eine schwere Kindheit, Identitätsverlust und Liebestragik inszeniert. Die Zeitebenen wechseln gekonnt und von Farbe (unüblich für die Vergangenheit) zu Schwarz-Weiss (für die Gegenwart).

Benny Furth

weniger lesen

Un Secret / Familiendrama / Regie: Claude Miller / mit Cécile de France, Patrick Bruel, Ludivine Sagnier, Julie Depardieu, Mathieu Amalric u.a. / 100 Minuten / Frankreich 2007 / Verleih: JMH Distribution / Start 17. Januar 2008.

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt - arttv Dossier

Spielfilm
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Yesh! Filmtage 2020
Neues aus der jüdischen Filmwelt

Mini-Serie
Douze Points

Spielfilm
The Painted Bird

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Tickets | Spielfilm | Moskau Einfach!

5x2 Tickets | Ausstellungen | Otto Piene | Brigitte Kowanz | Museum Haus Konstruktiv | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden