Player laden ...

La panthère des neiges

Publiziert am 21. September 2021

Eine ungewöhnliche Reise, die zur besinnlichen Ode an eine bedrohte Wildnis und die in ihr lebende majestätische Schneekatze wird

In weit abgelegenen Tälern des tibetischen Hochlands finden sich unberührte Naturlandschaften von einmaliger Schönheit. Die Filmemacherin Marie Amiguet begleitet den renommierten Naturfotografen Vincent Munier und den Schriftsteller Silvain Tesson auf eine abenteuerliche Reise auf der Suche nach dem Schneeleoparden, einem wilden Tier, das sich der Menschheit kaum je offenbart.
Mehr lesen

«Die Filmmusik von Warren Ellis und Nick Cave vervollständigt den Dokumentarfilm, der zu einem sensorischen und entschleunigenden Erlebnis wird.» ZFF

La panthère des neiges | Synopsis

Im Herzen des tibetischen Hochlands ist die Natur unberührt und von einzigartiger Schönheit. Hier leben wilde Yaks, Wölfe, Tschirus und viele andere Tiere. Der renommierte Naturfotograf Vincent Munier und der Schriftsteller Sylvain Tesson erklimmen die kargen Gipfel auf der Suche nach einem besonders scheuen Lebewesen, dem Schneeleoparden. Die Raubkatze zeigt sich kaum, doch ihr entgeht nichts. So folgen die beiden Abenteurer ihrer Fährte, trotzen der Kälte und warten geduldig auf ihr Erscheinen. Es ist ein äusserst elektrisierender Moment, als das majestätische Tier endlich aus seiner Deckung kommt und die Aufmerksamkeit auf seine Beobachter richtet.
Begleitet von den melodischen Klängen der beiden Musiker Warren Ellis und Nick Cave, entfalten die gewaltigen Naturaufnahmen einen visuellen Sog, der das Publikum in seinen Bann zieht. «La Panthère des Neiges» ist eine besinnliche Reise in die stille Erhabenheit einer Wildnis, die zu verschwinden droht, und die den Menschen Bescheidenheit und Achtsamkeit lehrt. Der Film feierte seine Premiere am Filmfestival von Cannes 2021.

La panthère des neiges | Synopsis

«Die Bilder sind atemberaubend.» – Le Figaro | «Eine Ode an die Natur, hypnotisch und geheimnisvoll.» – Télérama | «Munier und Tesson fangen erhabene Momente ein, wenn sich der Schneeleopard als Ehrengast in letzter Minute endlich zeigt.» – Le Parisien | «Eine filmische Rückbesinnung auf das Animalische im Menschen, eine Lektion in Demut gegenüber der Natur und eine meditative Versenkung.» – Livreshebdo | «Dicht, intelligent und feinsinnig – das perfekte Gegenmittel wider den zeitgenössischen Wahnsinn.» – La Vie

weniger lesen

La panthère des neiges | Regie: Marie Amiguet und Vincent Munier | Dokumentation | Frankreich, 2021 | 92 Minuten | Verleiher: Filmcoopi

Der Film feierte am Zurich Film Festival 2021 seine Schweizer Premiere.

Kinostart
Deutschschweiz: 10. Februar 2022
Französische Schweiz: 15. Dezember 2021

arttv Dossiers

Yesh! Neues aus der jüdischen Filmwelt

arttv film en français

Schweizer Filmschaffen Aktuell

Visions du Réel

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden