Player laden ...

Locarno Festival | Locarno Talks la Mobiliare

Publiziert am 07. August 2017

Grosser Publikumsandrang: Die Locarno Talks la Mobiliare erweisen sich als Publikumsmagnet.
Die Mobiliar ist neue Hauptpartnerin des Locarno Festivals. Herzstück der Zusammenarbeit ist eine neue Talkreihe: die Locarno Talks La Mobiliare. Ihr Motto: Was, wenn wir die Zukunft mitgestalten? Die erste Ausgabe mit Carla del Ponte fand beim Publikum grossen Zuspruch und war übervoll.

Die Erstausgabe der «Locarno Talks la Mobiliare» findet vom 6. bis 11. August 2017 im Spazio Cinema (Forum) statt, wo auch die von dem Schweizer Künstler Kerim Seiler neugestaltete «Locarno Talks Bar la Mobiliare» die Besucher*innen in kreativem Ambiente zum Verweilen und zum Austausch einlädt.

Heimat
Mit «Locarno Talks la Mobiliare» initiiert die Mobiliar gemeinsam mit dem Locarno Festival jeweils drei bis vier öffentliche Dialoge zu einem jährlich wechselnden Gesellschaftsthema. Das Thema der Talks 2017 lautet «Heimat/Home». Der Begriff Heimat ist sehr vielschichtig; er beschreibt einerseits, woher man kommt, andererseits den Ort, an dem man sich zuhause fühlt. Heimat bedeutet aber auch Erfahrungen, ist mit Orten, Gerüchen, Bildern verbunden und ein Teil unserer Identität. Die Dialoge im Rahmen von «Locarno Talks la Mobiliare» sollen das Publikum dazu anregen, unsere aktuelle und zukünftige, persönliche und gemeinsame Realität neu zu überdenken. Als Talk-Gäste sind nationale und internationale Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur eingeladen. Den Auftakt machte die Schweizer Juristin und Diplomatin Carla del Ponte. Sie war von 1994 bis 1998 Bundesanwältin der Schweizerischen Eidgenossenschaft und von 1999 bis 2007 Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofes für die Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien sowie für den Völkermord in Ruanda in Den Haag. Von 2008 bis 2011 war sie Botschafterin der Schweiz in Argentinien.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Spielfilm | Porto

Zwei Fremde verlieben sich in einer fremden Stadt.
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | The Circle

Beunruhigende Dystopie um einen Internetkonzern, der alle Lebensbereiche bestimmen will.
Mehr
Bald im Kino

Experimentalfilm | Manifesto

Eine Hommage an die Künstlermanifeste des 20. Jahrhunderts.
Mehr
Bald im Kino

Dokumentarfilm | Almost There

Ein poetischer Film über Zeit, Würde und die Vergänglichkeit des Lebens.
Mehr

Anzeige

Bald im Kino

Spielfilm | Una Mujer FantasticaMit Wettbewerb

Ein filmisches Plädoyer für sexuelle Selbstbestimmung.
Mehr

Spielfilm | Un Sac de BillesMit Wettbewerb

Zwei jüdische Jungs flüchten vor den Nazis quer durch Frankreich.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Spielfilm | Rodin

Mehr

Kanal K | 30 Jahre - Jubelfest

Mehr

Jubiläumsjahr Niklaus von Flüe | «Niklaus von Flüe – ...

Mehr

Spielfilm, Fantasy | The Dark Tower

Mehr

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Kunsthaus Bregenz | Adrián Villar Rojas

Mehr