Player laden ...

arttv Medienpartnerschaft Yesh! 2021 | Mini-Serie | Douze Points

Publiziert am 10. Februar 2020

Eine kurzweilige, mit vielen Anspielungen versetzte Action-Komödie.

In der israelischen Mossad-Komödie «Douze Points» bekennt sich der junge Muslim Tarik zur Homosexualität, während sein Schulfreund auf islamistischen Abwege gerät. Showdown der süffigen Story ist der Eurovision Song Contest in Tel Aviv, wo Tarik auftreten wird, während sein alter Kumpel zum grossen Finale einen terroristischen Anschlag plant.
Mehr lesen

Zum Film
Tarik Jihad und Rasoul Abu-Marzuk waren in ihrer Kindheit beste Freunde in einem muslimischen Viertel von Paris. Zehn Jahre später ist Tarik – schwul und von seiner Gemeinde ausgeschlossen – ein
mittelmässiger Sänger, der sich ohne grosse Hoffnung für den Grand Prix d’Eurovision in Tel Aviv bewirbt. Doch eine französische IS-Zelle unter der Führung von Rasouls Vater heckt einen Terrorplan aus. Tarik muss es ans Final nach Israel schaffen, Rasoul muss ihn begleiten und eine Bombe deponieren. Der Mossad nimmt die Spur auf.

weniger lesen

Yesh! – Neues aus der jüdischen Filmwelt | Filmtage Zürich | 6. bis 10. Juni 2021 | Die Filme sind in den Kinos und online verfügbar.

Douze Points | Regie:  Danny Sirkin | Komödie | Israel 2019 | CH Premiere OVe | 90′ || Cast: Adel Djemai, Zacharie Fakiel, Itzik Cohen, Mali Levi u. a.

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden