Player laden ...

Thurgauer Kulturpreis 2014 | Cinema Luna

Publiziert am 23. September 2014

Seit 20 Jahren kann man in Frauenfeld unabhängiges, hochklassiges Kino aus aller Welt sehen, Tag für Tag. Der Dank dafür gebührt dem Verein Frauenfelder FilmfreundInnen. Jetzt wird ihr Cinema Luna mit dem Thurgauer Kulturpreis geehrt.
Mehr lesen
Cinema Luna

Kulturpreis für gutes Kino
Der Thurgauer Kulturpreis 2014 geht an das Cinema Luna in Frauenfeld. Der Regierungsrat würdigt damit die Verdienste des Vereins Frauenfelder FilmfreundInnen, der das Studiokino seit 1994 ehrenamtlich betreibt. Das Cinema Luna macht seit 20 Jahren ein einzigartiges und qualitativ hochstehendes Kinoprogramm. Mit guten Studiofilmen – viele davon sind Produktionen aus der Schweiz − und kulturell wertvollen Filmreihen beweist der Verein Frauenfelder FilmfreundInnen (FFF) grosses Geschick in der Programmation, die mehrmals ausgezeichnet wurde.

Ehrenamtliche Kulturarbeit
Die ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder, ohne die der Betrieb dieses Kinos in der heutigen Kino- und Medienlandschaft nicht möglich wäre, ist beispielhaft. Für Thurgauer und andere Filmschaffende bietet das Cinema Luna die Chance, mit einem interessierten Publikum ins Gespräch zu kommen. Bemerkenswert sind auch die kontinuierlichen und offenen Kooperationen mit anderen Kulturveranstaltern. Mit seinem Engagement für das Cinema Luna setzt sich der Verein für einen gesellschaftlich wichtigen kulturellen Treffpunkt ein.

Seit 20 Jahren
Der Verein Frauenfelder FilmfreundInnen betreibt seit 1994 das Studiokino Cinema Luna in Frauenfeld. Von 1997 bis 2006 erhielt das Kino jedes Jahr vom Bundesamt für Kultur den ersten Preis für die beste Programmation in der Kategorie Landkinos, was der ganzen Dauer entspricht, in der dieser Preis verliehen wurde. Die Kinogründung erfolgte 1994 in einem alten Coiffeursalon; seit 2011 ist das Cinema Luna direkt beim Bahnhof Frauenfeld in der Lindenhofüberbauung untergebracht und verfügt über zwei Säle, die mit modernster digitaler Technologie ausgerüstet sind. Von Anfang an war für das Cinema Luna die Zusammenarbeit mit anderen lokalen Organisationen zentral. Gezeigt werden thematische Filmzyklen mit dem Fokus auf ein bestimmtes Thema, auf Filme eines bestimmten Filmemachers oder auf das aktuelle Filmschaffen eines Landes. Zudem sind auch die zahlreichen Kulturschaffenden als Gäste und Gesprächspartner des Kinopublikums zu erwähnen, denen das Cinema Luna eine wichtige Plattform bietet. (Auszug aus der regierungsrätlichen Begründung)

weniger lesen

Cinema Luna | Thurgauer Kulturpreis 2014 | Preisübergabe 22. September 2014 | Eisenwerk Frauenfeld

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp | La vie d'Adèle

Streaming-Tipp | Carol

Streaming-Tipp | Köpek

Streaming-Tipp | Moonlight

Streaming-Tipp | Spielfilm
Mario

Streaming-Tipp | Spielfilm
Girl

Streaming-Tipp | Spielfilm
Portrait de la jeune fille en feu

Streaming-Tipp | Yves Saint Laurent

Kulturnachrichten

  • Film

    Sommerkino | Dolder Sports Bad Zürich

    Vom 27. Juli bis zum 16. August 2020 verwandelt sich die legendäre Schwimmanlage jeden Abend für ...

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

55 Streaming-Gutscheine | Biopic | Judy

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Sekuritas

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

3 Bücher | Irrland | Margrit Sprecher

5x2 Eintritte | Ausstellung | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger | Kunsthaus Zürich

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden