Player laden ...

Tiger Girl

Publiziert am 05. April 2017

Zwei grundverschiedene Frauen treffen aufeinander: Die eine ist zuvorkommend und angepasst, die andere unberechenbar und tollkühn. ist eine Freundschaft zwischen den beiden möglich? Die Begegnung der biederen Bürgerin und der verwegenen Gangsterin entpuppt sich als explosive Mischung.

Tiger Girl | Regie: Jakob Lass | Spielfilm | Deutschland 2017 | Dauer: 91 Min. | Verleih: Pathé Films | Mit: Ella Rumpf, Maria-Victoria Dragus, Enno Trebs

Kinostart in der Deutschscheiz: 06.04.2017

Zum Film
Bei der Polizeiprüfung ist sie durchgefallen. Am Boden zerstört trifft Margarethe «Maggie» Fischer (Maria-Victoria Dragus) eines Tages auf die unberechenbare, eigensinnige und risikofreudige Tiger (Ella Rumpf). Tiger nimmt sich Maggie an, die sich nach Zugehörigkeit und Aufmerksamkeit sehnt, und bringt ihr etwas von ihrer eigenen Philosophie bei. Doch trotzdem landet Maggie, der die Warnungen ihrer spiessigen Eltern noch in den Ohren klingen, erst einmal bei einem privaten Sicherheitsdienst. Erst als sie in der U-Bahn von drei Männer bedrängt wird und Tiger ihr im richtigen Moment zu Hilfe eilt, ist Maggie langsam bereit, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Sie erhält von ihrer neuen Freundin den Namen Vanilla verpasst, und gemeinsam stiften die beiden Frauen jede Menge Chaos…

Stimmen
Die Schweiz hat einen neuen Star: Ella Rumpf! Tages-Anzeiger | Nach «Love Steaks» ein weiterer ganz starker Film von Jakob Lass: wild, dynamisch, emotional! Das ist (hoffentlich) die Zukunft des deutschen Kinos! filmstarts.de | Wer Ella Rumpf auf der Leinwand sieht, kann gar nicht mehr wegschauen. MLZ | Jakob Lass und seine Mitstreiter entwickeln so etwas wie Bergmans «Persona» mit der Sprengkraft von Punk, einem «Fight Club» aus dem Hier und Jetzt von Berlin, oder «Martial Arthouse». Blickpunkt:Film | «Tiger Girl» ist wie eine mit Adrenalin gedopte Kreuzung zwischen Celine Sciammas «Bande de filles» und Ridley Scotts «Thelma and Louise». Screen International

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

Das könnte Sie auch interessieren

Bald im Kino

Dokfilm | David Lynch - The Art Life

Alle kennen den «Twin Peaks»-Regisseur David Lynch – aber nur wenige wissen, dass er auch ein talentierter Künstler und Musiker ist...
Mehr
Bald im Kino

Spielfilm | This Beautiful Fantastic - Der wunderbare Garten der Bella Brown

Was, wenn man gar nicht so frei ist, wie man sich selber gerne vormacht?
Mehr
Bald im Kino

Tragikomödie | The Party - Bruno Ganz als Alt-HippieMit Wettbewerb

Lebenslügen lassen fröhliche Party im blutigen Chaos enden.
Mehr

Dokfilm | The Beekeeper and His Son

Intimes Porträt über eine Vater-Sohn-Beziehung im heutigen China.
Mehr

Anzeige

Science Fiction | Valerian And The City Of Thousand Planets

Agententhriller um intergalaktische Gesetzeshüter im 28. Jahrhundert.
Mehr
Jetzt im Kino

Spielfilm | Der Ornithologe

Surreale, sexuell aufgeladene Odyssee eines portugiesischen Ornithologen. In Locarno mit dem Regiepreis ausgezeichnet.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

arttv Club

Jetzt Mitglied werden und kostenlos profitieren!

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr

Pinnwand

Skandal-Spielfilm | «Rester vertical»

Mehr

Internationales Festival für Animationsfilm | Programm ...

Mehr

100 Jahre Kunstfreunde Zürich | Neue Leitung, neue Werke

Mehr

Tellspiele Altdorf | SWISS zeigt Theater im Bordprogramm

Mehr

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mehr

Zurich Film Festival | Treatment Award

Mehr