Player laden ...

Über-ich und du

Publiziert am 18. Juni 2014

Nick Gutlicht, Filou mit proletarischen Wurzeln und Gelegenheitslieferant wertvoller Bücher, muss untertauchen. Der Zufall führt ihn ins Haus des hochbetagten Star-Psychologen Curt Ledig...
Mehr lesen

Zum Film
Star-Psychologe Curt Ledig wehrt sich trotz Altersvergesslichkeit, pathologischer Küchenphobie und Augentick mit Händen und Füssen gegen den geplanten Umzug zu seiner Tochter. Kurzerhand wird Nick als Aufpasser engagiert – die Rettung für Nick, der in Ledigs Nobelbungalow in Feldafing am Ammersee ein brillantes Versteck findet, und die Möglichkeit für Curt, ohne lästige Familie an dem Vortrag für ein bevorstehendes Symposium zu arbeiten, den ihm keiner mehr zutraut. Er will unbedingt zu den Anfängen seiner wissenschaftlichen Karriere im Dritten Reich Stellung nehmen. Die unverhoffte Zweckgemeinschaft der beiden höchst eigensinnigen Individualisten entwickelt sich schnell zur dynamischen Konstellation mit erheblichen Fliehkräften. Unentrinnbar verstricken sich die Schicksalsfäden der beiden ungleichen Helden, bis der dramatische therapeutische Showdown in der Einsamkeit einer Bergnacht keinen Platz für Ausflüchte mehr lässt…

Stimmen
Die Begegnung dieser beiden schlägt reichlich Funken in dieser geistreichen Komödie, die mit Georg Friedrich und André Wilms genial besetzt ist und mit dem «Unbewussten» Schabernack treibt. Benjamin Heisenbergs Nachfolger von «Der Räuber» überrascht äusserst positiv. programmkino.de | Eine Komödie, die den deutschen Humor von seinen sexualpathologischen Zwängen therapieren könnte. Andreas Busche, zeit.de | Eine hinreissend gute Komödie! Tip | Charmant-verrückt… Ein Heidenspass! Badische Zeitung | Sehr komisch, auf eine reizende, charmant detailverliebte Art! Tagesspiegel

weniger lesen

Über-ich und du | Regie: Benjamin Heisenberg | Spielfilm | Deutschland-Schweiz-Österreich 2014 | Dauer: 93 Min. | Verleih: Vega Distribution | Mit: André Wilms, Georg Friedrich, Bettina Stucky, Susanne Wolff, Elisabeth Orth, Maria Hofstätter, Margarita Broich, Markus Schleinzer, Michael Wittenborn

Kinostart in der Deutschschweiz: 19.06.2014

arttv Dossiers

Zurich Film Festival

Streaming | Fokus Um-Welt

Kulturnachrichten

  • Film

    Zurich Film Festival 2020 | Goldenes Auge für Iris Berben

    Die Grande Dame des deutschen Films wird vom ZFF für ihre Karriere ausgezeichnet.

  • Film

    Arthouse Kinos | DCM Film Distribution als neuer Mit-Eingentümer

    Frischer Wind in der Zürcher Kinolandschaft.

  • Film

    Oscar | Schweizer Nomination

    «Schwesterlein» vertritt die Schweiz im Wettbewerb um einen Oscar.

  • Film

    Film Zentralschweiz | Diskussion zur regionalen Filmförderung

    Endlich kommt Bewegung in die abgebrochene Diskussion über die Stärkung der regionalen Filmförderung.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

Wettbewerbe

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

5x2 Tickets | Jungkunst 2020 | 14. Festivalausgabe | Winterthur

100 Tickets | 22. Art International Zurich | Puls 5 - Giessereihallen | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | I am Greta

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden