Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Player laden ...

What Maisie knew

Publiziert am 11. September 2013

Die Rock-Ikone Susanna und der Kunsthändler Beale waren einst ein glückliches New Yorker Ehepaar. Doch Susannas Ruhm ist verblasst und der Reiz ihrer Beziehung auch. Die beiden lassen sich scheiden. Mehr lesen
what maisie knew.jpg

Zum Film
Der Schatten dieser Trennung fällt auf ihre sechsjährige Tochter Maisie, um die ein heftiger Streit entbrannt. Maisies Leben gerät aus den Fugen. Während Beale eine Beziehung mit Maisies Kindermädchen Margo beginnt, heiratet Susanna den Barkeeper Lincoln. Zwischen der Liebe für ihre Tochter, neuen Partnern und ihrer Karriere, drohen die selbstsüchtigen Eltern an der Situation zu scheitern. Maisie muss ihren eigenen Weg durch eine neue Welt finden, in der sie plötzlich an so vielen Orten zu Hause sein soll. Sind Eltern auch automatisch die richtigen Erzieher für ihr Kind? Diese Frage stellt der Film, der eine Aktualisierung des von Henry James verfassten Romanklassikers «What Maisie Knew» ist.

Stimmen
Das Scheidungsdrama «What Maisie knew» überzeugt als kluges und einfühlsames Plädoyer für ein Modell, das viel zu oft verdammt wird – die Patchwork-Familie. Jenni Zylka, spiegel.de | «What Maisie Knew» bietet insgesamt einen sehr ergreifenden Blick auf die nach wie vor aktuelle Scheidungsthematik. Christopher Diekhaus, cineman.ch | Ein zutiefst warmherziger und mitunter humorvoller Film, der sich mit dem Zerfall der klassischen familiären Strukturen auseinandersetzt, ohne dabei die einzelnen Protagonisten zu verurteilen. Birgit Heidsieck, stern.de | Anrührendes, stimmiges und vorzüglich gespieltes Scheidungsdrama. […] Ein kleiner, grosser Familienfilm voller schmerzlicher nur allzu bekannter Wahrheiten. kino.de | Sehenswert ist das durchweg überzeugende und gut besetzte Ensemble um die Streithähne Julianne Moore und Steve Coogan, die kleinen zwischenmenschlichen Momenten grosse Wahrhaftigkeit verleihen. Bemerkenswert ist aber vor allem Onata Aprile. Christian Horn, filmstarts.de

weniger lesen

What Maisie knew | Regie: Scott McGehee, David Siegel | Spielfilm | USA 2012 | Dauer: 93 Min. | Verleih: Rialto Film | Mit: Julianne Moore, Steve Coogan, Alexander Skarsgård, Joanna Vanderham, Onata Aprile

Kinostart in der Deutschaschweiz: 12.09.2013

Offizielle Webseite zum Film

Berlinale | Fokus Schweiz - arttv Dossier

Spielfilm
Mare

Spielfilm
Volevo nascondermi
Berlinale

Spielfilm
Schwesterlein
Berlinale

Dokumentarfilm
Saudi Runaway
Berlinale

Kulturnachrichten

  • Film

    Die 44. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 25. bis 29. März 2020 im Theater der Künste und im ...

  • Film

    Udo Lindenberg zum Biopic über sein Leben

  • Film

    Jan Bülow über seine Filmrolle als Udo Lindenberg

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

Wettbewerbe

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

5x2 Tickets & 3 Bücher | Spielfilm | J'accuse

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Narziss und Goldmund

3x2 Tickets | Spielfilm | Camille

5x2 Eintritte | Ausstellung | Federn - wärmen, verführen, fliegen | Gewerbemuseum Winterthur

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden