Film/Jetzt im KinoBald im KinoFilm-Szene

Zurich Film Festival 2013 | Die Frau, die sich traut

Publiziert am 05. Oktober 2013

Lassen Sie sich vom verfehlten Titel nicht abschrecken: «Die Frau, die sich traut» ist ein bravouröser Film, der viel mehr bietet, als sein Titel suggeriert.
Mehr lesen
Die Frau, die sich traut

Alles stimmt
Ein guter Titel ist die halbe Miete, so zumal erläutert es eine Filmfachfrau des TV-Senders Arte in einem anderen Wettbewerbsfilm des 9. ZFF («Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste», siehe art-tv-Beitrag). Es wäre spannend zu wissen wie die Arte-Filmfrau «Die Frau, die sich traut» als Filmtitel einschätzt. Treffend, schlecht, verfehlt? Denkt man dabei nicht zwangsläufig an eine mässig lustige Liebeskomödie im Stil von «Die Braut, die sich traut» damals mit Sandra Bullock? «Die Frau, die sich traut» ist aber ein ganz anderer Film, ein faszinierendes Drama, das bravourös mit allen Facetten des Lebens spielt: Trauer, Hoffnung, Liebe, Freundschaft und ganz wichtig, immer wieder Heiterkeit. Die berührende Geschichte des Films wird unterlegt mit brillanter Filmmusik. Alles stimmt: Erzählfluss, Emotionen, Dialoge, schauspielerische Umsetzung. Echt grosses Kino mit einem etwas unglücklichen Filmtitel. «Der Kanal» soll der Film ursprünglich geheissen haben. Das hätte doch bestens gepasst! Doch wie auch immer, schauen Sie sich diesen wunderbaren Film einfach an, es lohnt sich! | Felix Schenker, art-tv.ch

Die Story
In ihrer Jugend war Beate eine der besten Schwimmerinnen der DDR. Mittlerweile gibt die bald 50-Jährige für ihre Familie vollen Einsatz – ein ausgefülltes, aber nicht erfülltes Leben. Als der Arzt bei ihr Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert, beschliesst Beate, sich einen letzten Traum zu erfüllen: durch den Ärmelkanal zu schwimmen. Es ist nicht nur ein Wettlauf gegen die kalte Strömung, sondern auch gegen die Widerstände in der eigenen Familie – und gegen die ihr verbleibende Zeit.

weniger lesen

«Die Frau, die sich traut» | Genre: Drama | Regie: Marc Rensing | Länge: 98 Min | Land, Jahr: Deutschland, 2013 | Drehbuch: Marc Rensing, Annette Friedmann | Kamera: Tom Fährmann | mit: Steffi Kühnert, Jenny Schily, Christina Hecke, Lena Oderich

Das 9. Zurich Film Festival fand vom 26.9 bis 6.10.2013 statt.

Streaming-Tipps - arttv Dossier

Streaming-Tipp | Zum Beispiel Suberg

Streaming-Tipp | Der Goalie bin ig

Streaming-Tipp | Above and Below

Streaming-Tipp | Spielfilm
Das schweigende Klassenzimmer

Streaming-Tipp | Dokumentarfilm
Chris the Swiss

Streaming-Tipp | Spielfilm
Wolkenbruchs

Streaming-Tipp | Spielfilm
Glaubenberg

Streaming-Tipp | Spielfilm
Judy

CH-Spielfilm
Le milieu de l'horizon

Streaming-Tipp
Mare

Streaming-Tipp
Les Invisibles (Der Glanz der Unsichtbaren)

Streaming-Tipp
Im Spiegel

Streaming-Tipp
Cittadini del Mondo

Gratis Streaming
artfilm.ch

Streaming-Tipp
Lovers

Streaming-Tipp
Von der Rolle

Streaming-Tipp
Echo

Streaming-Tipp
Markus Raetz

Streaming-Tipp | Wir Eltern

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

Wettbewerbe

4 Bücher | Laura Vogt | Was uns betrifft | Zytglogge Verlag

5 Streaming-Gutscheine | Spielfilm | Ema y Gastón

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

3 DVDs | Biobic | Yuli

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden