Zurich Film Festival | Neue Spielstätte

Publiziert am 25. März 2021

Das ZFF gewinnt das Kongresshaus als neuen Veranstaltungsort. Ein Quantensprung.

Am 17. Zurich Film Festival werden erstmals Filme im neu eröffneten Kongresshaus am See gezeigt. Der grosse Saal bietet 1665 Plätze und modernste Technik. Die neue Location stärkt den Standort des Zurich Film Festival im Herzen der Stadt und eröffnet dem ZFF neue Wachstumsperspektiven.
Mehr lesen

Das ZFF wird die neue Location vom 27. September bis 1. Oktober 2021 bespielen. Vorgesehen ist, dass das Festival künftig während der ganzen Austragungsdauer Filme im Kongresshaus zeigt. Roger Büchel, CEO der Kongresshaus Zürich AG, ist erfreut über die Partnerschaft: «Das Zurich Film Festival braucht strahlkräftige Locations, seine Besucher suchen einzigartige Erlebnisse und das neue Kongresshaus Zürich braucht Leuchtturmprojekte. Schlicht eine Win-Win-Win-Situation.»

Der Schritt dürfte für das ZFF so bedeutend sein wie die Verlegung des Festival­zentrums auf den Sechseläuten­platz im Jahr 2011. Festivaldirektor Christian Jungen dürfte Recht bekommen: «Mit dem Kongresshaus erhalten wir eine starke Wachstums­perspektive.». Im Kongresshaus rückt das Festival noch stärker mit dem Tonhalle-Orchester Zürich zusammen, das seine neue Heimat ebenfalls im neuen Gebäude hat. Mit der Tonhalle veranstaltet das ZFF seit 2013 den Internationalen Filmmusik-Wettbewerb. Die Verbindung von Film und Musik ist eines der attraktiven Alleinstellungsmerkmale des Festivals. Die Partnerschaft von Film und Musik soll denn auch mit einer Reihe von tollen Konzerten zelebriert werden.

Textgrundlage: ZFF, ganze Medienmitteilung lesen

weniger lesen

Das 17. Zurich Film Festival findet vom 23. September bis 3. Oktober 2021 statt.

CLICK CINEMA - Unser multimediales Filmzmagazin

CLICK CINEMA
CLICK CINEMA
CLICK CINEMA

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden