Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Erich Busslinger, fourteen Images (Videostill), 2015/2019, 1-Kanal Videoprojektion, 14:36 Min |

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 19

Publiziert am 12. November 2019

Sowohl Neuentdeckungen wie auch bekanntere Positionen bieten gemeinsam einen formal vielfältigen Überblick des aktuellen Kunstschaffens der Region.

Zum Ausklang des Jahres gibt es im Aargauer Kunsthaus eine grosse Vielfalt an Kunst zu sehen, in der «Auswahl 19», der traditionellen Jahresausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler. Vom Aargauer Kuratorium und dem Aargauer Kunsthaus gemeinsam realisiert, bietet diese einen Überblick des aktuellen regionalen Kunstschaffens. Eine Fülle an aktueller Kunst, die inspiriert und zum Denken anregt. Mehr lesen

Gastkünster: Jan Hofer
Jan Hofer (*1988) interessiert sich in seiner Arbeit für die Wahrnehmung des alltäglichen Lebens und dessen Vermischung mit Fiktion. Er arbeitet mit Materialien, die er aufgrund deren Herkunft zu Bedeutungsträgern macht. In Transport-Performances gibt er gefundenen Objekten aus PVC-Abfall eine Öffentlichkeit, deutet Altkarton-Gebilde fotografisch zu Skulpturen um oder entdeckt eine überlieferte handwerkliche Produktionsmethode neu. Die in der Ausstellung gezeigte Arbeit The New New Material (2019) ist das Resultat eines langen Prozesses der Recherche und des Experimentierens mit dem Ziel, die historische, schallabsorbierende «Rumford Fliese» zu rekonstruieren. Bewusst zu raumakustischen Zwecken entwickelt, erlebte diese Tonplatte im frühen 20. Jahrhundert einen kurzen Boom, bevor sie in Vergessenheit geriet. Ausgehend von diesem Material beschäftigt sich der Künstler mit dem Echo – als akustisches Phänomen und als Metapher für die verschiedenen Herausforderungen in der Kommunikation unserer Zeit.

Die Auswahl
Für das Ausstellungsformat «Auswahl» können sich Künstlerinnen und Künstler bewerben, die den Wohnsitz im Kanton Aargau haben oder in besonderer Weise mit dem Kulturleben im Kanton in Beziehung stehen. Von den 190 eingereichten Dossiers haben die Jurys des Aargauer Kunsthauses und des Aargauer Kuratoriums unabhängig voneinander 50 Kunstschaffende eingeladen, ihre Werke in den Räumen des Unter- und Obergeschosses des Aargauer Kunsthauses zu präsentieren.

Das Aargauer Kuratorium verleiht an der Vernissage vom 15. November 2019 die Werk- und Förderbeiträge im Bereich Bildende Kunst und Performance. Im Rahmen dieses feierlichen Anlasses findet auch die Übergabe des Förderpreises der NEUEN AARGAUER BANK AG statt.

Die Künstlerinnen und Künstler der «Auswahl 19»
Urs Aeschbach, Annette Barcelo, Stephan Bruelhart, Marilin Brun, Christoph Brünggel, Patricia Bucher, Isabell Bullerschen & Félicia Eisenring, Erich Busslinger, Mattia Comuzzi, Regula Dettwiler, Anton Egloff, Cédric Eisenring, Christina Frey, Gabi Fuhrimann, Franziska Furter, Andrea Gerber, Eva Maria Gisler, Thomas Hauri, Valentin Hauri, Alex Herzog, Dunja Herzog, Géraldine Honauer, Stefanie Knobel, Denise Kobler, Oliver Krähenbühl, Kathrin Kunz, Max Matter, Dominic Michel, Thomas Moor, Sadhyo Niederberger, Pat Noser, Lorenz Olivier Schmid, Christian Schoch, Milena Seiler, Petra Soder, Jürg Stäuble, Mette Stausland, Gianluca Trifilo, Stefan Tschumi, Flurin Tuor, Ester Vonplon, Jodok Wehrli, Andrea Winkler, Rolf Winnewisser, Helena Wyss-Scheffler, Michael D. Zeindler, Matthias Zimmermann, Agatha Zobrist, Beat Zoderer, Franziska Zumbach

Jurymitglieder
Die Jurymitglieder des Aargauer Kunsthauses sind Simona Ciuccio (Sammlungskuratorin Aargauer Kunsthaus, Aarau), Tom Fellner (Künstler, Vertreter visarte.aargau, Zürich), Roman Kurzmeyer (Dozent, Autor und Kurator, Basel) und Hannah Weinberger (Künstlerin, Basel). Die Jurymitglieder des Aargauer Kuratoriums bilden Susanne König (Kuratorin und Kunstvermittlerin, Zürich, Juryvorsitz), Hercli Bundi (Filmproduzent, Basel), Barbara Signer (Künstlerin, Zürich), Gabi Umbricht (Literaturwissenschaftlerin, Übersetzerin, Kulturveranstalterin, Windisch) sowie die zwei ausserkantonale Expertinnen Karolina Dankow (Galeristin, Zürich/Los Angeles) und Karin Lehmann (Künstlerin, Bern).

weniger lesen

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Digital Art Zurich Festival war ursprünglich Anfang Mai geplant, nun findet es im Herbst 2020 statt.

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/02
CLICK 2020/01
CLICK 2019/12

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

4 Bücher | Paradies möcht ich nicht | Eric Bergkraut | Limmat Verlag

4 Bücher | Postcards | Beat Schlatter | Christoph Merian Verlag

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

10 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Mare | Andrea Štaka

3 Bücher | Benzin aus Luft | Christoph Keller | Rotpunktverlag

3 Alben | Sweet Space | Pedestrians

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden