Player laden ...

Galerie Hofmatt Sarnen | Barbara Gut | Flussfahrt

Publiziert am 30. November 2015

Die Stanser Künstlerin Barbara Gut beschwört die Vergänglichkeit des Lebens: An Allerheiligen hat sie eine Flussprozession inszeniert und schwimmende Objekte auf dem Fluss ausgesetzt. In einer Ausstellung hat die Galerie Hofmatt in Sarnen einzelne Objekte aus den Booten präsentiert.
Mehr lesen

Ein sanftes Innehalten
«Ich möchte auf der Sarner-Aa eine Art Prozession auf dem Wasser inszenieren, die von der Vergänglichkeit des Lebens erzählt», erklärt Barbara Gut ihr Vorhaben, das sie in enger Zusammenarbeit mit der Galerie Hofmatt in Sarnen in die Tat umsetzte. An Allerheiligen 2015 schmückte sie zahlreiche Boote und Flosse und bestückte sie mit von ihr gestalteten Objekten, auch kleidete sie die Ruderer und Pontoniere entsprechend ein. Die Boote wurden begleitet von Lichtern und schwimmenden Objekten, teils Alltagsgegenständen, teils symbolartigen Objekten wie Spiegeln, Blumen, Briefen, Büchern oder Weltkarten. Zur Beleuchtung der Szenerie dienten Laternen auf den Booten sowie vereinzelt entlang der Sarner-Aa angebrachte Lichter. Zuschauer und Zuschauerinnen der «Flussfahrt» konnten die Prozession auf dem Aa-Weg von der Einmündung der Sarner-Aa bis zur Rathausbrücke und auf den Brücken mitverfolgen. Wichtig war der Künstlerin vor allem eines: Es sollte kein Spektakel werden, sondern ein sanftes Innehalten, ein Zauber, ein Traum, der die Menschen feierlich berührt.

Ausstellung zum Projekt
Um den einmaligen vergänglichen Anlass «Flussfahrt – Im Spiegel der Nacht» festzuhalten, zeigt die Galerie Hofmatt in Sarnen vom 7. bis 29. November 2015 einzelne Objekte aus den Booten.

weniger lesen

Die Freilicht-Inszenierung «Flussfahrt – Im Spiegel der Nacht» von Barbara Gut fand am Sonntag, 1. November 2015 statt | Folge-Ausstellung in der Galerie Hofmatt Sarnen vom 7. bis 29. November 2015 | Während der Ausstellung wird in der Galerie ein Film über die Flussfahrt gezeigt, der ab 1. Dezember 2015 auch auf art-tv.ch zu sehen ist.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Kunstmuseum St.Gallen

arttv Videoportraits | Junge Kunst

Kunst Musem Winterthur

Haus für Kunst Uri

Nidwaldner Museum

Vögele Kultur Zentrum

Aargauer Kunsthaus

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur | 2021

    Ein vielfältiges Programm zum Schauen, Hören, Spüren, Staunen und Spielen – und zwar für Jung und Alt.

  • Kunst

    Kirchner Museum Davos | Neue Direktorin

    Katharina Beisiegel wird neue Direktorin des Kirchner Museum Davos

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/05
CLICK 2021/cinema/07
CLICK 2021/art/05

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden