Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Kunsthaus Baselland | Almarcegui, Gutke, Hinsberg

Publiziert am 23. Mai 2015

Erde, Filmprojektion, Papier. Lara Almarcegui, Alexander Gutke, Katharina Hinsberg. Im Kunsthaus Baselland feiern sie ihre Kunst. Ein Spiel mit Raum, Wahrnehmung und Poesie.
Mehr lesen
Kunsthaus Baselland

Lara Almarcegui
Die in Rotterdam lebende spanische Künstlerin Lara Almarcegui (*1972) wurde international bekannt durch ihren fulminanten Auftritt 2013 an der Biennale von Venedig, für die sie den spanischen Pavillon bespielte. Für ihre erste Einzelausstellung in der Schweiz thematisiert sie in einem neuen Werkkomplex sowohl den Ort und die Architektur des Kunsthauses Baselland, als auch die Stadt Basel mit ihren aktuellen städtebaulichen Projekten, Visionen und Potenzialen und und ermöglicht einen neuartigen Blick darauf.

Katharina Hinsberg
Die Künstlerin Katharina Hinsberg (*1967) lebt auf der Raketenstation in Neuss bei Düsseldorf. Hinsbergs Werke verhandeln Aspekte der Malerei oft als anschauliches, bewegliches Gefüge, bei dem Massgaben des Raumes, Setzungen der Künstlerin und Handlungen des Publikums vereint werden. Im Annex des Kunsthaus Baselland hat sie einen kombinatorischen Farbraum aus Feldern und Farben entwickelt, welcher während der Ausstellung im stetigen Wandel steht.

Alexander Gutke
Der im schwedischen Malmö lebende und dort hauptsächlich arbeitende Künstler Alexander Gutke (*1971) präsentiert seine erste grössere institutionelle Einzelausstellung. Gutke widmet sich auf subtile wissenschaftliche und zugleich auch humorvolle Weise dem Thema der Filmprojektion und deren Wahrnehmung. Für die Ausstellung im Kunsthaus Baselland hat Gutke eine Reihe von neuen Werken realisiert.

weniger lesen

Lara Almarcegui | Alexander Gutke | Katharina Hinsberg | Kunsthaus Baselland | 22. Mai bis 12. Juli 2015 |

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/04
CLICK 2020/03
CLICK 2020/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

10 Streaming-Gutscheine | Dokumentarfilm - Porträt | Markus Raetz

5 Streaming Gutscheine | Spielfilm | Baghdad in my Shadow

4 CDs | Cello Suites 1-6 | Johann Sebastian Bach | Maja Weber

4 DVDs | Spielfilm | A Rainy Day in New York

3 Bücher | René Burri - Explosion des Sehens | Verlag Scheidegger & Spiess

3 DVDs | Biobic | Yuli

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden