Player laden ...

Kunstmuseum St.Gallen | Make Plans God Applauds

Publiziert am 07. September 2021

Für die Lokremise hat Michael Williams in der Zeit der fortschreitenden Pandemie sechs grossformatige Gemälde geschaffen.

In Los Angeles, wo der Künstler mit seiner Familie seit 2019 wohnt, war die Situation die gleiche wie weltweit. Lockdown, Ausgangsbeschränkungen, Home Schooling. Seine Kinder blieben während knapp eines Jahres hauptsächlich zu Hause. Keine Eröffnungen, keine Reisen: Klausur im Studio war angesagt. Entstanden sind in dieser Zeit Historienbilder fast klassischen Zuschnitts.
Mehr lesen

Computergenerierte Überlagerungen

Die Collage Paintings sind das Ergebnis von computergenerierten Überlagerungen und Kombinatoriken, die als Papierausdrucke auf eine Leinwand aufgebracht und nochmals mit Farbe überarbeitet wurden. Klassische Collagen also, wie seit den befreienden Tagen von DADA, als das in Zeitungen und Illustrierten aufgebotene fotografische Bild erstmals in die Kunst einfloss.

Kreative Zeit während des Lockdowns

Die gravierenden Einschränkungen unseres alltäglichen Lebens ausserhalb der eigenen vier Wände ergaben eine natürliche Konzentration auf das Private, sodass vieles in der letzten Zeit der Pandemie in der historischen Kleinfamilie kondensierte. Diese blieb der einzige unmittelbare Kontakt, umgeben von einem grenzenlosen Trauma globalen Ausmasses. Die Bilder von Michael Williams reflektieren, verändern und bewegen unseren Blick von aussen nach innen, und so haben die neuen Werke sicherlich Aspekte dieser Zeit aufgenommen, auch wenn die Collage Paintings keine unmittelbare Paraphrase der COVID-19-Pandemie darstellen. Es ist eine grossartige Fülle und ein einzigartiges Kondensat einer Zeit, das in der Kunstzone der Lokremise zu sehen ist.

weniger lesen

Make Plans God Applauds | Kunstmuseum St.Gallen | Lokremise | Michael Williams | bis 7. November 2021

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Jubiläum | 50 Jahre Fotostiftung Schweiz

    Über das Sammeln von Fotografien, gestern und morgen. Die Fotostiftung Schweiz lädt zum ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/06
CLICK 2021/cinema/08
CLICK 2021/art/05

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden