Player laden ...

Kunstmuseum Thurgau | Das Universum des André Robillard

Publiziert am 15. April 2015

Wie aus Alltagsprodukten und Abfall mit Phantasie Kunst entsteht, zeigt uns auf eindrückliche Weise die umfassende Ausstellung über André Robillard.
Mehr lesen

Waffen, Weltall, wilde Tiere
André Robillard gehört zu den bekanntesten Künstlern der Art brut. Seit über einem halben Jahrhundert baut er aus Abfall erschreckend faszinierende Welten der Phantasie: Alte Metallteile, ausgediente Glühbirnen und fragmentierte Apparate verwandeln sich in Waffen, Sputniks und Tierskulpturen. Der mittlerweile 83-jährige André Robillard ist der letzte lebende Künstler, dessen Werk noch von Jean Dubuffet persönlich in die Collection de l’Art Brut aufgenommen wurde.

Naivität und Kreativität
Die Ausstellung inszeniert mit über 150 Skulpturen und Bildern aus der Sammlung Frédéric Lux die fantastische Welt des André Robillard. Neben einer «Waffenkammer» mit skurrilen Gewehren entführen Astronauten, Raketen und Sputniks in die Weiten des Alls, während Elefanten, Raubkatzen und Dinosaurier die schöne wie auch gefährliche Natur versinnbildlichen. Zum ersten Mal im deutschen Sprachraum lässt sich ein umfassender Einblick gewinnen in André Robillards Kosmos zwischen Naivität, Gewalt und Kreativität. Die Ausstellung wurde möglich durch die Zusammenarbeit mit dem französischen Kunstsammler Frédéric Lux, der den Künstler seit Jahren begleitet.

weniger lesen

Kunstmuseum Thurgau | Das Universum des André Robillard | bis 12. August 2015

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers

Nidwaldner Museum

Haus für Kunst Uri

Aargauer Kunsthaus

Kunst Musem Winterthur

Vögele Kultur Zentrum

Kunstmuseum St.Gallen

Kulturnachrichten

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

  • Kunst

    Ein Appell an den Bundesrat

    Kultur und kulturelle Bildung wieder zugänglich machen

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/12
CLICK 2020/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5 Streaming-Codes | Spielfilm | In den Gängen

3 DVDs | Dokumentarfilm | Cunningham

40 Streaming-Codes | Dokumentarfilm | Honeyland

30x2 Eintritte | Ausstellung | Tools for Utopia | Kunstmuseum Bern

3 DVDs | Spielfilm | Die göttliche Ordnung

2 Bücher | Apeirogon | Colum McCann

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden