Player laden ...

Kunstmuseum Thurgau | Tadashi Kawamata

Publiziert am 22. Juni 2013

Die phantastischen Gebilde von Tadashi Kawamata besetzen weltweit Stadträume und Landschaften. Auf Einladung des Kunstmuseums Thurgau hat der japanische Künstler ein Projekt für die Kartause Ittingen entwickelt. (Video ohne Ton)
Mehr lesen

Von der Poesie zur Technik
Der japanische Künstler Tadashi Kawamata entwickelte im Auftrag des Kunstmuseums Thurgau ein Kunstprojekt für den Aussenraum der Kartause Ittingen. Vom 11. bis 23. März 2013 wurde nach den Plänen des Architekten Christophe Scheidegger vor dem Eingangstor des ehemaligen Klosters ein neun Meter hoher Turm aus Holzscheitern gebaut, der rund zwei Jahre dort stehen wird. Ausgangspunkt des experimentellen Projektes waren die Holzstapel um den Parkplatz der Kartause, wo die Holzernte des Winters 2012/2013 aus den Wäldern um die Kartause trocknet.

Ausgehend vom Ort und seiner Geschichte
Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Menschen an einem Ort, das Ineinandergreifen von modernen Fachdisziplinen und tradiertem Wissen charakterisieren Kawamatas künstlerische Herangehensweise und machen sein Verständnis von Kunst aus. Im Mittelpunkt des künstlerischen Interesses steht nicht das Endprodukt oder gar der pragmatische Nutzen des Turms als «Trocknungsmaschine», sondern der Entwicklungsprozess, die Kommunikation zwischen den Beteiligten und die sich verändernden Abläufe auf dem Gelände.

Museale Räume verlassen
Kawamatas ortsspezifische Arbeitsweise war für das Kunstmuseum Thurgau ein wichtiger Grund, den japanischen Künstler einzuladen. Bereits mehrfach in den letzten Jahren trugen ortsbezogene Kunstprojekte ausserhalb der musealen Räume dazu bei, den einzigartigen Charakter der Anlage lebendig zu halten.

Temporäre Veränderungen
Kawamatas Konstruktionen aus einfachsten Materialien, meist aus Holz, verändern als temporäre Eingriffe Landschaften oder Stadträume. Stege, Treppen, Plattformen und Hütten besetzen Häuserfassaden, Asphalt, Ufer und Wiesen – um nach einer gewissen Zeit wieder zu verschwinden.

weniger lesen

Kunstmuseum Thurgau | Tadashi Kawamata | Scheiterturm / Log Tower | 24. März 2013 – 02. Februar 2015

Filmausschnitt: «Tadashi Kawamata, Log Tower / Scheiterturm». Ein Film von Gilles Coudert © 2013 a.p.r.e.s production

Ab 22. Juni 2013 widmet auch das Ittinger Museum dem Thema Bauen eine Ausstellung: «Von Passion und Baugeist… Bauen vor der Industrialisierung»

Ergänzend zum «Scheiterturm / Log Tower» wird ab April 2014 in den Innenräumen des Kunstmuseums Thurgau eine Filminstallation einen umfassenden Einblick in Tadashi Kawamatas Schaffen geben.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

arttv Dossiers - Kunst

Nidwaldner Museum

Vögele Kultur Zentrum

Kunst Musem Winterthur

Kunstmuseum St.Gallen

Haus für Kunst Uri

Bündner Kunstmuseum

Liste Art Fair Basel

Unser eMagazin

CLICK 2022/stage/02
CLICK 2022/cinema/05
CLICK 2022/art/02

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden