Player laden ...

Museum Allerheiligen | Blaue Stunde

Publiziert am 05. April 2009

"Blaue Stunde. Bilder zwischen Tag und Nacht" zeigt auf, weshalb Künstler seit der Romantik fasziniert von der Dämmerung, vom allmählichen Übergang zwischen Tag und Nacht sind.
Mehr lesen

Wenn die Konturen schwächer werden und die Farben langsam verblassen, stellen sich heute wie gestern uralte Sehnsüchte nach einem besseren Morgen ein.

Die Bilder der Ausstellung zeigen, dass das allmähliche „Versinken“ der äusseren Welt im Dunkel der Nacht elementare Fragen nach dem „Woher“ und „Wohin“ des Menschen unmittelbar auslöst. Jenseits von Kitsch und Klischee hat der melancholisch gestimmte Zweifel des Menschen an sich und der Welt nichts von seiner Dringlichkeit verloren. Im Gegenteil: In einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs und der allmählichen Erosion allgemein verbindlicher Werte ist für viele gerade die Natur Anlass zur Nachdenklichkeit.

Die Ausstellung Blaue Stunde zeigt Bilder, Fotografien und Zeichnungen aus der Sammlung der Kunstabteilung und stellt der äusseren Dämmerung in der Natur eine innere, menschliche gegenüber.

weniger lesen

Blaue Stunde. Bilder zwischen Tag und Nacht
Sie umfasst sowohl bekannte Bilder des 19. und 20. Jahrhunderts als auch jüngere, zeitgenössische Positionen: Alexandre Calame, Albert Welti, Eduard Gubler, Otto Meyer-Amden, Félix Vallotton, Adolf Dietrich, Amédée Ozenfant, Matias Spescha, Uwe Wittwer, Claudio Moser, Rémy Markowitsch, Daniela Keiser, Christoph Schreiber, Ingmar Alge und andere.

Museum Allerheiligen – Schaffhausen
8. Februar bis 3. Mai 2009

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

  • Kunst

    Ein Appell an den Bundesrat

    Kultur und kulturelle Bildung wieder zugänglich machen

Unser eMagazin

CLICK 2021/01
CLICK 2020/10
CLICK 2020/09

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

30x2 Eintritte | Ausstellung | Brecht Evens | Night Animals | Cartoonmuseum | Basel

4 Bücher | Simone Meier | Reiz | Verlag: Kein & Aber

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden