Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

Nidwaldner Museum | Tina Z’Rotz

Publiziert am 05. März 2015

Versunken in der Übergangsmasse – so der Titel der Ausstellung der Bildhauerin Tina Z'Rotz in Stans. Versinken wird man als Besucher trotz der monumentalen Arbeiten nicht. Massive und dunkle wechseln sich hier nämlich mit filigranen und verspielten Werken ab. Mehr lesen

Rund um das Atelier
Über das klassische Atelier der Malerinnen und Bildhauerinnen haben Werkstattbeschriebe, Künstlernovellen und Atelierdarstellungen seit der Renaissance informiert. Die Vorstellung vom Atelier als bedeutungsvollem Ort, an dem waghalsige Ideen Gestalt annehmen und sich materialisieren, führte dazu, dass Aussenstehende sich von einem Besuch einiges versprachen. Einerseits war das Bild des Ateliers dazu da, den Geniekult zu feiern, andererseits war der Topos Atelier Anlass, kunsttheoretische Überlegungen hinsichtlich Produktion und Repräsentation zu verhandeln. Tina Z’Rotz entwickelt neue Arbeiten, die das Atelier als historischen Ort künstlerischer Produktion hinterfragen und gekonnt – manchmal spielerisch, bisweilen ironisch – kommentieren.

Versunken in der Übergangsmasse
Die Übergangsmasse entsteht während der Verarbeitung von Ton. Dieses Materialgemisch steht für das Vorübergehende eines nur kurz andauernden Aggregatszustand sowie für das allenfalls Wegfallende eines Prozesses. Die Künstlerin zeigt die performativen Gesten, die zur Entstehung einer Arbeit führen, die traditionellen handwerklichen Techniken und die Verschiebungen des Raumes, die sich durch die bildhauerische Arbeit ergeben.

Tina Z’Rotz
Tina Z’Rotz, 1970 in Stansstad geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet seit 2000 in Basel. Nach einer Ausbildung zur Holzbildhauerin in Brienz studierte sie freie Kunst in Luzern und Basel. Sie realisierte Ausstellungen und Screenings in der Schweiz und im Ausland, teilweise in Zusammenarbeit mit Markus Schwander. Im Bereich Kunst am Bau realisierte sie kürzlich ein Projekt für das Museum der Kulturen in Basel.

Zur Ausstellung erscheint das Nidwaldner Kunstheft No 5 mit Ton-Collagen und einem Text der Kuratorin Nadine Wietlisbach.

weniger lesen

Nidwaldner Museum | Tina Z’Rotz | Versunken in der Übergangsmasse | 1. März bis 17. Mai 2015

Tina Z’Rotz

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunstmuseum Luzern konnte 2019 einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen.

  • Kunst

    120 Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalters des Fotojournalimus von 1932 bis 1989. Mehr als nur ...

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

20x2 Eintritte | Ausstellung | Blumen für die Kunst | Aargauer Kunsthaus | Aarau

4 DVDs | Dokumentarfilm | Subito - Das Sofortbild

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Eintritte | Ausstellung | Lee Krasner | Living Colour | Zentrum Paul Klee | Bern

5x2 Tickets | Spielfilm | Lindenberg! Mach dein Ding

5x2 Tickets | Dokumentarfilm | Degas: Leidenschaft für Perfektion

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden