Player laden ...

Regionale 10

Publiziert am 07. Dezember 2009

Die grenzüberschreitende Kunstschau Regionale 10 vereint 220 Künstler in 15 verschiedenen Institutionen. art-tv.ch hat sich im Kunsthaus Baselland und im Palazzo umgesehen.
Mehr lesen

Seit zehn Jahren verbindet die Regionale drei Länder und ganz unterschiedliche Häuser für Gegenwartskunst. 15 Institutionen, die sich jeweils zum Jahresende für eine trinationale Leistungsschau zusammenschliessen: Das geht nicht ganz ohne Reibungen, verlangt ein feines Gespür und viel guten Willen von allen Partnern. Doch das Resultat zeigt: Grenzüberschreitende Kooperationen können nicht verordnet werden, sie entstehen in der konkreten Zusammenarbeit von Kunst- und Kulturschaffenden und Institutionen. Die Regionale lebt von der gemeinsamen Praxis und der sorgfältigen Suche nach neuen Ideen. Behutsam gewachsen, bietet die erfolgreiche Initiative eine attraktive Plattform für Hunderte von Künstlerinnen und Künstler der Region. Und das Schöne dabei: Der Erfolg beim Publikum ist beachtlich, es geht mit, über die Landesgrenzen, und das mit wachsendem Interesse.

Kunsthaus Baselland Regionale 10
Beim Sichten der Dossiers fanden wir einerseits Künstler, welche ihr Augenmerk auf die formalen Charakteristika von Innenräumen richten, indem sie Säulen verändern, Gebäude abbilden oder Architekturelemente abstrahieren. Andererseits waren Werke zu entdecken, welche die soziale Konnotation unserer Umwelt untersuchen, mit der An- bzw. Abwesenheit des menschlichen Körpers spielen oder die Brüchigkeit von Erinnerungsräumen erforschen.

Kunsthalle Palazzo Regionale 10
In Wonderland ist mehr eine Szenerie als eine übliche Ausstellung, die eigens für die Räume in der Kunsthalle Palazzo konzipiert wurde. Es wird eine Passage inszeniert, welche in Anlehnung an Alices Märchenwelt Themen der Veränderung/Verwandlung aufgreift und physisch, sinnlich erlebbar macht. Gespielt wird zum einen mit dem Ort, der Kunsthalle, die «Palazzo» heisst und kein solcher ist, zum anderen mit unseren Blickeinstellungen und Wirklichkeitsbezügen. In Wonderland ist letztendlich eine Huldigung an den künstlerischen Schaffensprozess, der grundsätzlich von Transformation, von der Verschiebung von Diesseitigem in Artifizielles, bestimmt ist.

weniger lesen

Regionale 10 | Kunsthalle Palazzo | Kunsthaus Baselland | sowie weitere Institutionen | Bis 3. Januar 2010.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Kunstmuseum Basel | Neue Leitung Gegenwartskunst

    Maja Wismer wird neue Leiterin Gegenwartskunst

  • Mit WettbewerbKunst

    Jungkunst 2020 | Das Festival im Herbst

    Vom 22. bis 25. Oktober zeigt die Jungkunst zum 14. Mal was die junge Schweizer Kunstwelt zu bieten hat.

  • Kunst

    Kulturnacht Winterthur

    Die Winterthurer Kulturinstitutionen und Museen laden zur vierten Kulturnacht ein.

  • Kunst

    Kunsthaus Sursee DREI

    Drei furchterregende Raumeinheiten mit eigenwilligen Geräuschen sind nun das neue Kunsthaus ...

  • Kunst

    Kunsthaus Zürich | Schall und Rauch. Die wilden Zwanziger

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

  • Kunst

    Solidaritätsaktion | Lucerne Festival | #SolidarityForMusic

    Interpretationen von Beethovens «Ode an die Freude» gesucht!

  • Kunst

    Haus für Kunst Uri | Valentin Magaro im Dialog mit Heinrich Danioth

    Für seine Einzelausstellung im Haus für Kunst Uri lässt sich der Künstler Valentin Magaro vom ...

  • Kunst

    lakeside gallery | Deep, eine Momentaufnahme

    Die Galeristin und Kuratorin Sussi Hodel zeigt ihre eigenen Kunstwerke in der lakeside gallery.

  • Kunst

    Zürich erhält ein neues Kunstwerk | Harmonic Gate

    Kunst in der Europaallee

  • Kunst

    Kunstverein St.Gallen | Neue Plattform

    Der Kunstverein St.Gallen präsentiert seine neue Website, die gleichzeitig eine neue Plattform ...

  • Kunst

    FOTOSZ | Plattform für Fotografie

    FOTOSZ 21 gibt der Fotografie und der Fotoszene im Kanton Schwyz eine Plattform.

Unser eMagazin

CLICK 2020/08
CLICK 2020/07
CLICK 2020/06

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

2x2 Gutscheine | 16. Zurich Film Festival | Zürich

5x2 Eintritte | Ausstellung | Anderas Züst - Eis | Kunstmuseum Luzern

5x2 Tickets | Spielfilm | Qi qiu – Balloon

5x2 Tickets | Spielfilm | La bonne épouse

5x2 Tickets | Spielfilm | Persian Lessons

5x2 Tickets | Dok-Film | The Wall of Shadows

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden