Kunst/ArchitekturDesignKunstKunst-SzeneFotografie

Player laden ...

St.Gallen l Choreographierte Ausstellung

Publiziert am 02. Dezember 2007

Die Kunsthalle St.Gallen zeigt zum Jahresende zwei Ausstellungen, die unterschiedlicher nicht sein können und sich trotzdem spannend ergänzen. Nicht verpassen, mehrmals hingehen! Mehr lesen
kunsthalle st.gallen l choreographierte ausstellung

Eine choreographierte Ausstellung
kuratiert von Mathieu Copeland
Mit Jonah Bokaer, Philipp Egli, Karl Holmqvist, Jennifer Lacey, Roman Ondak, Michael Parsons, Fia Backström & Michael Portnoy
„Eine choreographierte Ausstellung“ vereint Gegenwartskunst mit zeitgenössischem Tanz zu einer Langzeit-Performance, die über eineinhalb Monate fortdauert. Das vom freischaffenden Kurator Mathieu Copeland (*1977, lebt in London) entwickelte Konzept beruht grundsätzlich auf einer Akkumulation von Bewegungen. Diese werden als Mittel eingesetzt, um ein vergängliches Kunstwerk zu entwickeln, das nur als Erinnerung Bestand haben wird.
Vom 1. Dezember bis 13. Januar werden drei Mitglieder der Tanzkompanie des Stadttheaters St. Gallen jeweils während vier Stunden (Mi – So) einen Ablauf von Bewegungsmustern und einstudierten Gesten aufführen. Diese einzelnen Sequenzen werden als eigenständige Grundeinheiten vor Ort von den Tanzenden in Zusammenarbeit mit den eingeladenen internationalen Künstlern und Choreographen einstudiert. Erst über die Ausstellungsdauer hinweg entfaltet sich dann eine übergreifende Gesamtkomposition.

In einer weiteren Ausstellung zeigt Sonja Feldmeier ihr neuste Arbeit INHALE EXHALE.

Die in Basel lebende Sonja Feldmeier (*1965) beschäftigt sich in ihren Arbeiten mit Themenfeldern wie Politik, territorialen Machtverhältnissen und Identitätskonstruktionen. In ihren vieldeutigen Arbeiten und durchdachten Ausstellungssituationen verdichten sich Zeichen und Anspielungen zu komplexen Anordnungen. Eingeschliffene Rollenbilder erfahren Risse, werden spröde, offenbaren dadurch aber gerade ihre gesellschaftliche Wirkkraft. Die Neuverhandlungen der präsentierten Stereotypen bis hin zu ihrer eigenen Unterwanderung ist denn auch eine der Stärken Sonja Feldmeiers künstlerischer Arbeit.

weniger lesen

Choreographierte Ausstellung von Mathieu Copeland, sowie Sonja Feldmeier mit der Installation Inhale Exhale. Bis 13.01.08

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Kunst

    Das Kunstmuseum Luzern konnte 2019 einen neuen Besucher*innenrekord verbuchen.

  • Kunst

    120 Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalters des Fotojournalimus von 1932 bis 1989. Mehr als nur ...

  • Kunst

    Tanzen im Museum – mit Silent Disco und Videoscreenings …

  • Kunst

    Arnold und Urs Odermatt in der Kunsthalle Ehrfurt

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich zeigt italienische Meisterzeichnungen

  • Kunst

    Das Kunsthaus Zürich setzt Bauhaus, Dada, die Neue Sachlichkeit sowie Design- und ...

Unser eMagazin

CLICK 2020/01
CLICK 2019/12
CLICK 2019/11

arttv Partner

Schweizer Kunstverein

Wettbewerbe

5x2 Eintritte | Ausstellung | Konstellation 10 - Nackte Tatsachen | Kunstmuseum Thurgau

5x2 Tickets | Spielfilm | La vérité

5x2 Tickets | Spielfilm | The Perfect Candidate

2x2 Tickets | Bodyguard - Das Musical | Theater 11 | Zürich

2x2 Tickets | Konzert | Jazz | Rabih Abou-Khalil | Moods | Zürich

5x2 Tickets | Spielfilm | Mare

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden