Lutz Seiler, Träger des Deutschen Buchpreises 2016, war vor seinem Literaturstudium auf dem Bau tätig. | Jürgen Bauer

Aargauer Literaturhaus | Neuer Residenzautor Lutz Seiler

Publiziert am 03. April 2018

Der deutsche Schriftsteller Lutz Seiler vertieft sich drei Monate lang in Lenzburg auf sein Schreiben - als neuer Ateliergast des Aargauer Literaturhauses.

Residenzenabend Lutz Seiler – Gertrud Leutenegger | Begegnung mit einer Schweizer Berufskollegin | Werkstattgespräch und Lesung, moderiert von der Literaturkritikerin Christine Lötscher | Aargauer Literaturhaus «Müllerhaus», Bleicherain 7, 5600 Lenzburg | 5. April 2018, 20:00

Von der Baustelle in die Schreibstube
Lutz Seiler, Träger des Deutschen Buchpreises 2016, weilt derzeit im Rahmen eines dreimonatigen Stipendiums im Atelier Müllerhaus in Lenzburg, um sich dort «intensiv und ungestört seinem literarischen Schaffen zu widmen.» Der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller und Lyriker wurde 1963 in Gera bei Thüringen geboren. Er lebt in Stockholm und in Wilhelmshorst bei Berlin. Seit 1997 leitet er dort das Literaturprogramm im Peter-Huchel-Haus, in dem er auch lebt. Lutz Seiler stieg vor 23 Jahren als Lyriker mit seinem Gedichtband «berührt/geführt» (Oberbaum Verlag) in die Literaturwelt ein. Er arbeitete als Baufacharbeiter, Maurer und Zimmermann, bevor er sich für ein Germanistikstudium in Halle und Berlin entschied.

Das könnte Sie auch interessieren

Bücher

Wörterseh Verlag | Der Blindgänger - Das gewagte Leben des Steven Mack

Der Bestseller über jenen jungen Mann, der 150 Meter in die Tiefe stürzte, liegt neu als Taschenbuch vor, ergänzt um ein berührendes Interview.
Mehr
Kulturgeschichte, Literatur-Szene

Kloster Mariastein | Silja Walter

Mit über 60 Werken schuf sie eines der reichsten Oeuvres der Schweizer Literatur. Im Internet ist ihr Gedicht der «Der Seidelbast» ein Renner.
Mehr
Literatur-Szene

Literaturhaus Zürich | Tage argentinischer Literatur

Nach arabischer, russischer und indischer Literatur präsentiert das Festival dieses Mal Schreibkunst aus dem zweitgrössten Land Südamerikas.
Mehr
Crime TimeLiteratur-Szene, Bücher

Crime Time | Krimi-Talk

Warum lesen wir so gerne von Mord, Totschlag und anderen Verbrechen?
Mehr

Anzeige

Literatur-Szene

Literatur mit Sturmmaske | Jessica Jurassica

Der Jurypreis des Literaturland Schreibwettbewerbs des Amtes für Kultur Appenzell Ausserrhoden geht an Jessica Jurassica für den Text «#influenza».
Mehr

eMagazin

Neuste Ausgabe

Alle Ausgaben

Mitglied werden

Profitieren

Mehr

Pinnwand

Kultur News

Klassik | Jazz, Musik-Szene

Luzerner Sinfonieorchester | International Classical Music ...

Mehr
Film-Szene

Solothurner Filmtage 2019 | «Prix d’honneur»

Mehr
Kunst | Fotografie, Kulturgeschichte, Ausstellungen

Photobastei Zürich | Punk

Mehr
Architektur | Design, Kulturgeschichte, Wissen, Ausstellungen

ZAZ Zentrum Architektur Zürich | 111 Bunker. Entdecke das ...

Mehr
Pop | Volk, Festivals

Between the Beats Festival 2019 | Das Programm steht

Mehr
Theater

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Wettbewerbe

Gewinnen

Mehr

eClick

Sonderausgabe

Ausgabe ansehen