Player laden ...

bücherladen Appenzell | Literatur- und Kulturfest

Publiziert am 28. August 2012

Unter dem Motto «bücher laden ein» feiert der legendäre bücherladen Appenzell einen ganzen Monat lang seine 20 Jahre und entzündet ein kulturelles Feuerwerk – verführerisch und verlockend vielfältig.
Mehr lesen
bücherladen Appenzell

Kunst und Buch
Ein Fest festigt das Gewesene und beflügelt das Kommende, ist Knotenpunkt und Verdichtung zwischen Vergangenheit und Zukunft. Der bücherladen lädt ein zum täglichen Fest-Flanieren im vielverzweigten Festprogramm. Die Bücher bilden die Startrampen in den verschiedenen Terminals. Nicht die kürzeste Route ist das Ziel, sondern ein mehrdimensionales Mäandern durch den Reichtum der Literatur. Kunst und Buch verschränken sich in den Leidenschaften von Carol Forster, Agathe Nisple und all ihren Gästen und bereichern den Ort der Begegnung. Ausgewählte Verlage präsentieren sich im Untergeschoss des bücherladens und in den Schaufenstern von Appenzell.

Kunstkiosk
Die Station Agathe Nisple und ihr Kunstkiosk warten mit besonderen Les- und Kostbarkeiten auf. Lesungen lassen aufhorchen. Im architektonischen Zwischenraum neben dem bücherladen wirken Andres Lutz und Anders Guggisberg installativ. Das Künstlerduo malt mit der Bar um die Wette und performt mittendrin und multimedial. «Bücher über Strunke, Knorze und Waldknochen» ist frisch dem Nieves Verlag entsprungen, der seinerseits Teil der Verlagspräsentation ist. Dazu geben Lutz&Guggisberg Einblick in ihre imaginäre Bibliothek, Holzbücher, die nur im Kopf aufgeblättert werden können. Sie reichen vom Hungerast von John F. Kraftriegel über den Kriminalroman «Das Ulmensterben» bis hin zum Sektentester «Der Holzweg». In diesen verrückten Bücherrücken kann man sich verlieren und verlieben, grad wie in Carol Forsters bücherladen. Paarläufe aller Art bieten einmalige Erlebnisse.

Die nächsten zwanzig Jahre einläuten
Zum Abschluss der dicht gespickten Ausschweifungen und Ereignisse gibt es im Treibhaus Abschnitte aus Lutz&Guggisbergs Ameisenreisen, serviert als musikalische Komödie. Trotz Kompass und GPS verlaufen wir uns in den Assoziationshöhlen der ausufernden Weltgebilde und verlieren uns in der Lust des heiteren Route- Ratens. Heben wir ab und tauchen wir tief, lassen wir lesen und vorlesen, singen und tanzen und die nächsten zwanzig Jahre einläuten.

weniger lesen

20 Jahre bücherladen Appenzell | Literatur- und Kulturfest | An verstohlenen Orten | Literarisch-künstlerische Rundgänge | Appenzell | bis 15. September 2012

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Gesucht wird: Burgschreiber 2021 | Stipendium für Autor*innen

    Laufenburg: Ausschreibung für die zweite Austragung ist erfolgt

Unser eMagazin

CLICK 2020/06
CLICK 2020/05
CLICK 2020/04

Wettbewerbe

65 Tickets | Open-Air-Kino Xenix | Kino Xenix | Zürich

3 Bücher | Ein Leben für den Tanz | André Doutreval | Verlag rüffer&rub

5x2 Kino-Tickets | Spielfilm | Mare

5x2 Tickets | Spielfilm | Alice et le maire

5x2 Tickets | Spielfilm | Berlin Alexanderplatz

3 DVD's | Dok-Film | Architektur der Unendlichkeit

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden