Player laden ...

Jubiläum | 25 Jahre Nagel & Kimche

Publiziert am 30. September 2008

Nicht viele Verlage haben sich so verdient gemacht um Schweizer Literatur wie Nagel & Kimche. Dieses Jahr feiert der Verlag sein 25jähriges Jubiläum. art-tv.ch war bei den Gratulanten.

Was wann wo

Nagel & Kimche wird 25. Zu diesem Anlass präsentierte der Verlag ein Fest in Zürich: Im Zentrum standen Lesungen, Diskussionen und Vorträge im Kaufleuten und einer Feier im Botanischen Garten beim Museum Rietberg. Das zweitägige Ereignis erlaubte einen Einblick in die Vielfältigkeit der derzeitigen literarischen Produktion und wurde mit weiteren Verlagsabenden fortgeführt.
Der Zürcher Verlag Nagel & Kimche wurde 1983 gegründet, die ersten Titel erschienen im Herbst 1984. Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und internationale Kinder- und Jugendliteratur bilden seither die Programmschwerpunkte. In beiden Bereichen nimmt die Schweizer Literatur eine herausragende Stelle ein.
Seit 1999 gehört Nagel & Kimche zum Carl Hanser Verlag in München.
Das Verlagsprofil hat sich im Lauf der Jahre behutsam gewandelt, ist jedoch im Kern dasselbe geblieben. Ergänzt wird die Schweizer Belletristik vermehrt durch bundesdeutsche Literatur, Übersetzungen aus anderen Sprachen, Essays, Anthologien und Sachbücher.
Neben der Aufgabe, interessante Bücher auf hohem literarischem Niveau zu publizieren, setzt sich der Verlag auch das Ziel, durch eine Vielzahl von Lesungen und Veranstaltungen, den Kontakt zwischen seinen Autoren und ihren Lesern zu fördern.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfelder

Das könnte Sie auch interessieren

Literatur-Szene, Bücher

Zentrum Paul Klee | Lesung | Laura de Weck

Laura de Wecks erfolgreiche Kolumnen bringen in treffsicheren kleinen Dialogen große Themen auf den Punkt.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Schweizer Buchpreis | Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Peter Stamm gewinnt den renommierten Schweizer Literaturwettbewerb und setzt sich gegen die restlichen vier Finalist*innen durch.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher, Projekte, Ausstellungen

Museum Burghalde | Poesiekabine Sophie Haemmerli-Marti

Spielerisch, überraschend, und mit Sicherheit die poetischste Telefonkabine im ganzen Kanton Aargau!
Mehr
Literatur-Szene, Film-Szene, Wissen

Schule & Kultur | Dreh mit dem Buch

Der rote Teppich in die faszinierende Welt des Geschichtenerzählens ist ausgelegt: Schüler*innen lernen Filme lesen und Filme machen.
Mehr
Literatur-Szene, Bücher

Bestseller-Autorin Blanca Imboden | «Gipfeltreffen»

Für ihre ersten sechs Romane interessierte sich zunächst «kein Schwein», sagt Autorin Blanca Imboden. Doch der siebte Roman wurde ein Bestseller.
Mehr

Unser eMagazin

Das erste multimediale Kulturmagazin der Schweiz.

Alle Ausgaben

Mitglied werden

» Gratis Events
» Willkommensgeschenk

Mehr

CLICK Sonderausgabe

Diese 10 Kompnist*innen sollten Sie kennen.

Ausgabe ansehen

Pinnwand

Auf Tour | Ikan Hyu

Mehr

Les Touristes | Forever Young

Mehr

Kaserne Basel | Corinne Maier | The end of the world as we ...

Mehr

Rotpunktverlag | Vincenzo Todisco | Das Eidechsenkind

Mehr

Sankturbanhof Sursee | Stadtgemüse

Mehr

Kunsthalle Luzern | Löwendenkmal 21

Mehr

Wettbewerbe

Mitmachen und gewinnen!

Mehr