Player laden ...

Lesehimmel l Ausstellungseröffnung

Publiziert am 07. Juni 2007

Am 1. Juni 2007 eröffnete die Ausstellung „Lesehimmel – Kinder und Jugendbücher im Kloster Einsiedeln“ mit einem Fest und vielen prominenten Gästen ihre Pforten.
Mehr lesen

Die Ausstellung „Lesehimmel“ im Kloster Einsiedeln richtet sich an ein breites Publikum, an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In attraktiv gestalteten Vitrinen werden Schätze aus der Stiftungsbibliothek Einsiedeln, der Studentenbibliothek der Stiftschule Einsiedeln und weitere Sammlungen präsentiert. So sind Originaldokumente einstiger Besucher Einsiedelns zu sehen: Hans Christian Andersen, Karl May oder James Fenimore Cooper.

„Lesehimmel“ zeigt Werke von Autorinnen und Autoren wie Jonathan Swift, Daniel Defoe, Edward Bulwer-Lytton, Jules Verne, Carlo Collodi, Johanna Spyri, Selma Lagerlöf, Josef Konrad Scheuber oder F.H. Achermann in wertvollen frühen Ausgaben. Leseecken laden
zum Schmökern in Kinder- und Jugendbüchern ein.

Begleitend zur Ausstellung „Lesehimmel“ erscheint das Buch „Lesehimmel – Texte bekannter Persönlichkeiten über erste eigene Leseerfahrungen“. Über dreissig Persönlichkeiten aus der Schweiz und anderen Ländern schildern authentisch, amüsant, poetisch und mit grosser Offenheit erste prägende Leseerlebnisse.

weniger lesen

Ausstellungsdauer: 2. Juni bis 30. September 2007
Öffnungszeiten: Täglich von 13.30 bis 18.00 Uhr, An Spieltagen des „Einsiedler Welttheaters“ bis 20.00 Uhr

Begleitveranstaltungen zum „Lesehimmel“:

16. Juni 2007, 15.00 Uhr, Alte Mühle Einsiedeln
„Dort werden wir uns wiedersehen…“
Karl-May-Biograph Dr. Hermann Wohlgschaft spricht über Karl May und dessen Religiosität.

23. Juni 2007, 15.00 Uhr, Alte Mühle Einsiedeln
„Kecke Buben, brave Mädchen“
Die Illustratorin Tatjana Hauptmann liest für Kinder und Kinderfreunde aus
„Die Abendteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn“ von Mark Twain.

8. September 2007, 15.00 Uhr, Alte Mühle Einsiedeln
„s Äntli Gundula“ Verzellt und gesunge vo de Dodo Hug.

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Schweizerische Nationalbibliothek | Damian Elsig wird neuer Direktor

    Der gebürtige Walliser Damian Elsig tritt die Nachfolge von Marie-Christine Doffey an.

  • Literatur

    Martin Panchaud gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

    Der Genfer Illustrator und Autor erhält den Preis für seine Coming-of-Age-Geschichte «Die Farbe ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden