Player laden ...

Literarisches Schreiben | Werkstatt Milena Moser

Publiziert am 28. Mai 2007

Die Werkstatt von Milena Moser zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Lust am Schreiben und das Schreiben an sich in den Vordergrund stellt. Als Schreibcoach ist Milena Moser eine Meisterin der Motivationskunst - gleichzeitig hält sie nicht viel von schriftstellerischem Dünkel.
Mehr lesen

In der Altstadt von Aarau befindet sich in einer ehemaligen Pralinenfabrik eine etwas andere Schreibwerkstatt. Hierhin kommen Menschen, die Lust haben zu schreiben . Sie wissen vielleicht nicht wie beginnen – oder wie fortzufahren. Motivationstraining und das Lösen von Schreibblockaden, das sind die Stärken Milena Mosers. Die bekannte Schweizer Autorin hat ihre Schreibschule nach amerikanischem Vorbild der Creative Writing Kurse aufgebaut. Sie bietet nicht nur Coaching sondern auch einen öffentlichen Schreibtisch, an den sich junge Autoren setzen können, wenn sie einen Raum für ihr Schreiben benötigen.

Milena Moser
©Bild: Milena Moser

Wer ein Bleistift halten kann, der schreibe!

Es gibt keinen billigeren, allgemeinzugänglicheren, vielseitigeren Weg zum Glück: alles was man braucht, ist besagtes Bleistift und ein Stück Papier. Und schon kann man neue Welten erschaffen, die Realität umsortieren, Erinnerungen begradigen, sich zum Lachen bringen, ein Stück Leben planen, mit einem anderen fertig werden, sich zu Tränen rühren.

Wer schreibt ist nie allein. Nicht im Wartesaal eines Provinzbahnhofs, nicht im Café, wenn das Blind Date mit der Rose zwischen den Zähnen nicht auftaucht. Wer schreibt, lebt neun Leben, ohne sich einmal vom Schreibtsich wegzubewegen.

In meinen Kursen erleben Sie diese Lust am Schreiben, das Glücksgefühl, wenn auf dem nackten Papier etwas entsteht, das vorher nicht da war, etwas ganz Eigenes. Bevor Sie wissen, wie Ihnen geschieht, haben Sie Ihren Roman schon angefangen.
Milena Moser

weniger lesen

Weitere Schreibwerkstätten in der Schweiz:
SAL

1.1 Videobericht als Web-Movie
Sie können unsere Videos kostenlos mittels Embed-Code in Ihre Website einbinden. Regelmässiges und mehrmaliges Einbinden von art-tv Videos in eine andere Website als art-tv.ch bedarf unserer Zustimmung.

1.2 Web-Video auf Datenträger
Sie können einen unserer Web-Videos für 35.- Franken plus 5.- Handling auf einer CD bestellen. Es gelten dieselben Bestimmungen wie unter Punkt 1.1.

1.3 Videobericht hochauflösend
Möchten Sie den Bericht in Kinoqualität besitzen oder diesen weiterverarbeiten? Gerne erstellen wir für Sie eine Daten-DVD im gewünschten Format (MPG/DV o.ä.) für Fr. 250.- Franken. Ohne weitere Angaben erhalten Sie den Trailer im Formt DV Pal.

1.4 Kopie des Rohmaterials
In begründeten Fällen können wir Ihnen das gesamte Rohmaterial im gewünschten Format zur Verfügung stellen. Eine digitale Kopie kostet 280.- Franken*. Ist das Originalmaterial noch auf Digitalkassetten gespeichert kostet das Kopieren der ersten 100 Minuten (oder 2 DV-Bänder) insgesamt 280.- Franken, jede weitere Stunde derselben Produktion 50.- Franken*. Wünschen Sie ein anderes Format, oder haben Sie andere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

1.5 TV und Film
Für TV-Sender oder für Filmprojekte bestehen spezielle Regelungen, bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. (+41 (0) 76 337 59 99)

Rechtliches
Der Bericht und das Videomaterial dürfen nur für den Eigenbedarf verwendet werden und nicht an Dritte abgegeben oder verkauft werden. Eine andere Einbindung in eine Website als über den Embed-Code ist u.U. kostenpflichtig. Die Tarife werden im Einzelfall ausgehandelt.

Preise exkl. MwSt

* Pflichtfeld

Kulturnachrichten

  • Literatur

    Schweizerische Nationalbibliothek | Damian Elsig wird neuer Direktor

    Der gebürtige Walliser Damian Elsig tritt die Nachfolge von Marie-Christine Doffey an.

  • Literatur

    Martin Panchaud gewinnt den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2021

    Der Genfer Illustrator und Autor erhält den Preis für seine Coming-of-Age-Geschichte «Die Farbe ...

Unser eMagazin

CLICK 2021/stage/04
CLICK 2021/cinema/05
CLICK 2021/art/04

Kulturvermittlung unterstützen

Jetzt Mitglied werden